ZiSch

Rund um die Gesamtschule Höhscheid gibt es Baustellen

Von Robin Müller-Fröhlich, 8a, Gesamtschule Höhscheid

Die Gesamtschule Höhscheid hat im Sommer 2017 mit den Arbeiten der neuen Mensa an der Kanalstraße begonnen. Kurz danach im Herbst startete der Umbau des Schulgebäudes an der Zweigstraße mit einer Gebäudeerweiterung für die damals Jahrgangsstufen 8 bis 13. 2018 rissen die Bauarbeiter die alte Turnhalle an der Zweigstraße ab, um dort Platz für die neu geplante Zweifachturnhalle zu machen.

Im September 2018 begannen die Abrissarbeiten neben der Schule an der Kanalstraße für die neue Handball-Trainingshalle. Ein Mehrfamilienhaus musste abgerissen werden. Die Bewohner mussten aus ihrem Haus und bekamen eine gleichwertige Wohnung. Damit waren sie aber nicht zufrieden. Sie sammelten Unterschriften gegen den Bau der Turnhalle. Sie befürchteten, dass es zu einem Mangel an Parkplätzen und Ruhestörungen durch die Bauarbeiten kommen wird.

Insgesamt 17 Millionen Euro werden in den Umbau der Schulgebäude der Gesamtschule Höhscheid gesteckt, allein 3,5 Millionen Euro in die Mensa des Gebäudes der Kanalstraße und 13,5 Millionen Euro in den Gesamtumbau des Gebäudes der Zweigstraße. Die Bauarbeiten an der Kanalstraße sollen im Frühjahr 2019 beendet sein.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren