ZiSch

Rugby hat in Solingen Tradition

Der Sport ist in Deutschland noch nicht so bekannt.

Von Tobias Flügel, 8f, Friedrich-Albert-Lange-Schule

Kaum einem ist bekannt, dass Jugendrugby in Solingen sehr erfolgreich ist. Rugby ist eine körperbetonte Mannschaftssportart, die in vielen Ländern, wie zum Beispiel England, Frankreich oder Neuseeland Nationalsport ist, aber in Deutschland noch zu einer Randsportart gehört.

In Solingen wird Rugby von den Solinger Zebras gespielt, der Rugbyabteilung des Wald-Merscheider Turnvereins. Dessen Jugendabteilung umfasst zurzeit 39 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Nach Informationen des Vereins konnten die Jugendmannschaften in den letzten Jahren viele Erfolge bei Turnieren sowie bei Ligaspielen verzeichnen. Dieses Jahr spielte die U14 (unter 14 Jahre) Mannschaft am 27. und 28. Mai gemeinsam mit der International School of Düsseldorf für NRW bei den Deutschen Meisterschaften in Heidelberg.

Am 15. Oktober 2017 fand ein großes Jugendturnier der Altersklassen U8, U10 und U12 auf dem Heimrasen der Solinger Jahnkampfbahn statt. Über 190 Kinder von zehn verschiedenen Jugendmannschaften aus NRW nahmen teil. Regelmäßig werden zudem Jugendspieler aus den Altersklassen U14, U16 und U18 in die Landesauswahl und teils auch in die Nationalmannschaft berufen.

Gareth Curtis ist der führende Jugendtrainer in Solingen

Für diese Erfolge verantwortlich sind acht Jugendtrainer unter der Führung von Gareth Curtis, der nach seiner aktiven Spielerlaufbahn in die Trainerposition gewechselt ist. Die guten Leistungen sind auch durch regelmäßige Trainingseinheiten begründet. So trainieren die jüngeren Mannschaften zweimal und die älteren dreimal in der Woche.

Gareth Curtis betont, dass Rugby eine gute Alternative zu anderen Teamsportarten sei. Es finde sich für jedes Kind – ungeachtet des Körperbaus oder der körperlichen Fertigkeiten – eine passende Position in einer Rugbymannschaft. Durch Rugby lernen die Kinder Disziplin, Teamgeist und Selbstsicherheit. Für Curtis ist dieser Sport der beste Teamsport, da von jedem Kind Respekt, Solidarität und Leidenschaft gefordert werde, was auch für die Entwicklung außerhalb des Spielfeldes wichtig sei. Vor diesem Hintergrund erwarten die Zebras vom WMTV Solingen, die sich selbst als „Talentschmiede im Rugby“ sehen, auch im nächsten Jahr weitere gute Ergebnisse im Jugendsport.

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren