ZiSch

Rauchen im Auto? Nein, danke!

Von Fabio Caetano Candido, Realschule Vogelsang

Bundesabgeordnete Marlene Mortler sagt: „Im Auto bei Kindern Rauchen nein danke!“ Marlene Mortler hat ein Rauchverbot angefordert, wenn Kinder mit im Fahrzeug sitzen. Wissenschaftler wiesen darauf hin, dass wenn man im Auto raucht (selbst mit geöffneten Fenstern), eine ähnliche Belastung erfährt wie in einer Raucherkneipe.

Wenn sie ein Herz für Kinder haben, dann sollten Sie in Zukunft lieber damit aufhören in ihrem PKW zu rauchen. Denn auch wenn ihre Kinder nicht im Fahrzeug sind, bleiben immer wieder Rückstände des NIKOTINS übrig. Wissen die Menschen denn nicht, dass Zigarettenqualm das Leben ihrer geliebten Kinder drastisch verkürzt? Wohl kaum, wenn sie es nicht unterlassen. Viel mehr noch: Viele Eltern haben sich darüber beschwert, dass ein Rauchverbot ein Eingreifen in ihr Privatlebens ist. Aber sind Sie mal ehrlich – ist das Leben des eigenen Kindes nicht viel wichtiger als der Drang zur Zigarette?

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kinder aus 61 Nationen kommen in den Club

Kinder aus 61 Nationen kommen in den Club

Erzieherin berichtet von ihrer Arbeit

Erzieherin berichtet von ihrer Arbeit

Solinger Schüler besuchen Sparkasse

Solinger Schüler besuchen Sparkasse

Nicht nur oberflächlich: Galvanisierung in Solingen

Nicht nur oberflächlich: Galvanisierung in Solingen

Erste Hilfe kann Leben retten

Erste Hilfe kann Leben retten

Kommentare