ZiSch

Neue Schwebebahn in Wuppertal

Die Wagen erstrahlen in frischer Optik.

Von Emily Bergner, 8d, August-Dicke-Schule

Am Samstag dem 14. November trafen gegen 11 Uhr morgens zwei neue Schwebebahnen in Wuppertal Vohwinkel ein. Touristen und Einwohner waren gespannt, denn die Schwebebahn ist ein weltweit einzigartiges verkehrsmittel. Ein Bürgerfest mit rund 5000 Leuten wurde veranstalltet, weswegen die Vohwinkeler Straße gesperrt war. Nun wurden insgesamt schon 30 neue Wägen in Vohwinkel eingeliefert, dazu gehören jeweils zehn rote, blaue und gelbe.

Die Schwebebahn hat ein ganz neues Design bekommen. Optisch wirken sie jetzt moderner. Die Außenwände bekamen ein helles Blau und die Innenwände ein helles Grau. Der Boden ist in einem hellen grün Ton gehalten, dazu gibt es neue und robustere Holzstühle, allgemein dient die neue Schwebebahn für mehr Komfort.

Ein einziger Wagen wiegt ganze 25,3 Tonnen. In den neuen Wägen wurde ganze fünf Jahre investiert und hoffentlich werden sie die nächsten 40 Jahre die Einwohner und Touristen über Wuppertal fahren.

Kommentare