ZiSch

Das neue Flaggschiff von Mercedes

Von Sevenay Kahraman, 10a, Geschwister-Scholl-Gesamtschule

Mercedes-Benz hat auf der internationalen Automobil-Ausstellung 2017 den kommenden AMG-Project One vorgeführt. Das Fahrzeug wird mit einem 1.6 Liter Turbomotor sowie vier Elektro-Motoren angetrieben und soll innerhalb von 2.5 Sekunden auf Tempo hundert und in sechs Sekunden auf 200 Kmh sein.

Im Formel 1 Wagen W08 von Lewis Hamilton und Valtteri Bottas ist fast der gleiche Motor eingebaut worden. Der Formel 1 Wagen hat nur einen Elektromotor. Die Höchstgeschwindigkeit wird schätzungsweise 350 Kmh sein. Das Fahrzeuggewicht ist noch geheim, doch das Fahrzeug soll einen Carbon-Monocoque besitzen.

Das Modell wurde auf 275 Fahrzeuge limitiert und kostet 2.7 Millionen Euro. Sehr wahrscheinlich wurden alle 275 bereits verkauft, obwohl die Fahrzeuge erst 2019 „fertig“ sind. Das Modell hat verschiedene Fahrprogramme und mit einem davon kann man 25 Kilometer rein elektrisch fahren. Die zwei Elektromotoren an der Vorderachse verfügen über das Torque Vectoring, um die perfekte Kraftübertragung in Kurven zu gewährleisten.

In das Fahrzeug wurde ein automatisiertes Achtganggetriebe eingebaut, da andere Getriebearten zu schwer oder zu laut wären. Außerdem wurden für das Fahrzeug vierfach so große Lithium-Ionen Akkus als wie im Formel 1 Wagen verwendet. Pneumatische Ventilfedern bringen das Fahrzeug auf eine Maximaldrehzahl von 11 000 U/min. Das Fahrzeug klingt eher wie ein Motorrad als wie ein Auto. Das Fahrzeug muss nicht mit Rennbenzin betankt werden, normales Super plus Benzin reicht aus. Da das Fahrzeug ein Hybridfahrzeug ist, besitzt es jeweils eine Tankklappe pro Seite, auf einer Seite wird Benzin getankt und auf der anderen Seite werden die Akkus aufgeladen.

Kommentare