Müllhalde Meer gefährdet Tiere

Müll und Plastikteile können für Tiere zu einem großen Problem werden. Drei Viertel des Mülls im Meer bestehen aus Plastik. Archivfoto: RK
+
Müll und Plastikteile können für Tiere zu einem großen Problem werden. Drei Viertel des Mülls im Meer bestehen aus Plastik. Archivfoto: RK

Lebewesen verenden durch Plastik kläglich

Von Rick Heine, D-EK, Geschwister-Scholl-Gesamtschule

Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche ist von Wasser bedeckt.

Jedoch schwimmen heutzutage in jedem Quadratmeter Gewässer Hunderttausende Teilchen Plastik. Dadurch verenden täglich unzählige Seevögel qualvoll an Kunststoffteilen in ihrem Magen. Schildkröten halten die Plastiktüten für Quallen und Fische verwechseln die Plastikteilchen mit Plankton. Sie alle sterben. Doch wie gelangt der ganze Müll ins Meer?

Der Müll kommt auf verschiedene Arten ins Meer. Der größte Teil stammt von Ferienorten an der Küste. Wenn dort Abfall nicht richtig entsorgt wird, kann der Müll ins Meer geweht werden.

Meerestiere erleiden Qualen und verenden langsam

Außerdem kann er in Bäche oder Flüsse gelangen und anschließend ins Meer. Ein anderer großer Teil stammt von Fischerei-Schiffen. Dort geht oft Ausrüstung verloren, beispielsweise Netze, Seile und Transportkisten. Manchmal wird aber auch Abfall über Bord geworfen, obwohl das verboten ist.

Drei Viertel des Mülls im Meer bestehen aus Plastik, und jedes Jahr kommen bis zu 12,7 Millionen Tonnen Plastik dazu. Dazu zählen Plastiktüten, PET-Flaschen, Feuerzeuge, Zigarettenkippen und Einmalrasierer. Auch in der Nordsee sind die Plastikabfälle eine allgegenwärtige Gefahr für Fische, Vögel und Meeressäuger. Des Weiteren können die von Fischen aufgenommenen Plastikteilchen und umweltschädlichen Stoffe durch Verzehr der Tiere ungehindert in den menschlichen Organismus übergehen.

Durch die auffällige bunte Farbe wird der Müll viel zu oft mit Nahrung verwechselt und gelangt in den Magen der Tiere. Anschließend ersticken diese, erleiden tödliche Verstopfungen oder verhungern mit vollem Bauch. Zudem verfangen sich auch zahlreiche Meerestiere in herrenlosen Geisternetzen, die im Meer treiben. Viele Fische und Meeressäugetiere verfangen sich darin und sind nicht in der Lage, auf Nahrungssuche zu gehen, haben Probleme beim Schwimmen und sterben elendig.

Das ist ein wachsendes Problem und gefährdet somit jedes Jahr das Leben Zehntausender Tiere. Denn die komplette Zersetzung von Plastik dauert mehrere Hundert, wenn nicht Tausende von Jahren. In der Zeit zerfällt es lediglich in kleinere Partikel. Diese unter fünf Millimeter kleinen und wasserunlöslichen Plastikpartikel werden auch Mikroplastik genannt.

Derzeit sind sehr viele Projekte im Gange gegen den Plastikmüll. Wie beispielsweise eine Konstruktion, die entwickelt wurde, um den großen pazifischen Müllstrudel zu säubern: Plastikmüll wird von einer Konstruktion mit v-förmig angereihten, langen Armen von der Wasseroberfläche aufgenommen. Anschließend wird der Plastikmüll von einer Plattform angesaugt. Der eingesammelte Müll wird sortiert und recycelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Polizist über Wohnung in der Hasseldelle: „Es sah aus wie ganz normales Leben“
Polizist über Wohnung in der Hasseldelle: „Es sah aus wie ganz normales Leben“
Polizist über Wohnung in der Hasseldelle: „Es sah aus wie ganz normales Leben“
Corona: Inzidenz liegt in Solingen weiterhin bei 12,6 - Ab morgen wieder Termine für Erstimpfung
Corona: Inzidenz liegt in Solingen weiterhin bei 12,6 - Ab morgen wieder Termine für Erstimpfung
Corona: Inzidenz liegt in Solingen weiterhin bei 12,6 - Ab morgen wieder Termine für Erstimpfung
Hofgarten in Solingen: Food Court soll umziehen
Hofgarten in Solingen: Food Court soll umziehen
Hofgarten in Solingen: Food Court soll umziehen
Computer sagt wahrscheinlichsten Europameister voraus - Deutschland abgeschlagen
Computer sagt wahrscheinlichsten Europameister voraus - Deutschland abgeschlagen
Computer sagt wahrscheinlichsten Europameister voraus - Deutschland abgeschlagen

Kommentare