ZiSch

Der 15 Millionen Euro Solinger

Von Eric Meier und Timo Seven, 8d, Gymnasium Vogelsang

Am 9. Oktober 1990 wurde der Profi-Fußballer Kevin Kampl geboren. Der Slowene spielte 1994 sein erstes mal beim VFB Solingen Fussball. Weil er auffällig begabt war, spielte er schon von 1997 bis 2009 bei Bayer Leverkusen 04.

Danach war er ein Jahr an Greuther Fürth ausgeliehen. Dort hatte er auch sein Profidebüt am zehnten Spieltag der zweiten Bundesliga. Nach noch einem zweit-Liga Verein ging Kampl nach Österreich zum FC Salzburg, wo er zweimal die Österreichische Liga gewann.

Auch zum slowenischem Fussballer des Jahres wurde er einmal gekrönt.

Seine Eltern wanderten damals aus dem jugoslawischen Maribor und ließen sich schließlich in Solingen nieder.

In Österreich bei Redbull Salzburg machte er sich erstmals einen Namen. In seinen 305 Pflichtspielen erzielte er 51 Tore, 84 Torvorlagen, 45 Gelbe Karten und zwei rote Karten.

Borussia Dortmund hatte nicht als einziger Verein Interesse an Kevin Kampl. Vor allem Inter Mailand zeigte seine Interesse an Kevin Kampl. Wir hoffen, dass Kampl sich weiterhin so gut entwickelt und wünschen ihm alles gute.

Kommentare