Mensa-Essen ist auf dem Prüfstand

Die Schüler am Gymnasium Vogelsang sind nicht zufrieden mit der aktuellen Versorgungssituation.

Von Balduin Tassilo Giersberg, 8c, Gymnasium Vogelsang

Die Situation in der Mensa spitzt sich zu. Schüler des Gymnasiums Vogelsang beschweren sich. Die Cateringfirma leitet die Kantine schon seit August 2014, und die Situation wird für die Schüler immer schlimmer.

Die Schüler des Gymnasium Vogelsangs beklagen sich über zu wenig Arbeitskräfte und mangelndes Essen. Laut einem Schüler staut es sich in der Kantine zunehmend und man kann nicht das kaufen, was man haben will, da das gewünschte Produkt nicht vorhanden ist.

Laut Schüleraussagen haben sich die Preise von bestimmten Lebensmitteln dramatisch verändert. Das Käsebrötchen zum Beispiel kostete 2016 noch 1 Euro und mittlerweile 1,30 Euro. Laut einer Kantinenmitarbeiterin des Gymnasiums Vogelsang hat die Kantine keine Probleme. Sie sagte aber auch, dass der Kantine viele Sachen fehlen würden, wie Besteck.

In einer Rundmail des Gymnasiums informierte die Schulleitung alle Schüler darüber, dass es nächstes Jahr große Veränderungen geben wird. In der E-Mail stand, dass es ab dem nächsten Jahr keine Spontan- Essen mehr geben wird, da es zu schwer kalkulierbar sei, wann die Schüler essen gehen und wie viele überhaupt kommen. Laut der Rundmail könnte man ab nächstem Jahr auch nicht mehr mit Bargeld zahlen, sondern nur noch per Chipkarte.

Ob die Schülerinnen und Schüler sich beschweren werden, steht noch offen, da viele Schüler die Rundmail noch nicht erhalten haben. Im Vergleich informierte uns ein Schüler des Gymnasiums Schwertstraße darüber, dass die Kantine in der Schule sehr gut organisiert sei, er kritisierte aber auch teilweise die Qualität des Essens.

Es sei eine gute Kantine mit allen Lebensmitteln, die die Schüler anfordern. Im Gegenzug berichtete uns ein Schüler der Albert-Schweizer-Schule, die Kantine sei nicht gut organisiert und in den Pausen würde sich es immer stauen. Viele weitere Schulen in Solingen und Nordrhein Westfalen sind betroffen, und es besteht Handlungsbedarf.

Laut der Schulleiterin des Gymnasiums Vogelsang Andrea Schaumlöffel, besteht Handlungsbedarf und sie selber werde die Veränderung in Angriff nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Tafel hilft Bedürftigen
Die Tafel hilft Bedürftigen
Studieren mit Codecentric
Studieren mit Codecentric
Museum fördert Schüler
Museum fördert Schüler
Digitales Einkaufen liegt im Trend
Digitales Einkaufen liegt im Trend

Kommentare