ZiSch

Mach mit und pack ein Paket für Kinder

+
Viele Helfer waren bei der Verpackaktion im Einsatz. 

Hilfsaktion der Siebenten-Tags-Adventisten für Südost-Europa.

Von Amelie Hentschke, 8c, Friedrich-Albert-Lange-Schule

Am 25. November 2018 war der Rückgabetermin der ADRA Aktion „Kinder helfen Kindern“ (KHK) bei der Spedition Taskin in Sprockhövel. 20 ehrenamtliche Helfer waren in Sprockhövel aktiv und unterstützten die ADRA Aktion „Kinder helfen Kindern“ (Kinder-helfen-Kindern.org), indem sie Pakete entluden, auf Paletten stellten, verzurrten, wogen und zur Weiterverladung bereitstellten.

Begonnen hat diese Aktion bereits viele Wochen vorher, als leere Kartonagen an Kindergärten und Schulen in NRW verteilt und Kinder eingeladen wurden, ein Weihnachtspaket zusammenzustellen. In das Paket konnten Spielsachen und Wärmespender (gerne auch gebraucht), Bastel- und Schulbedarf, Hygieneartikel und Süßigkeiten gepackt werden. Gerne durften die Pakete bemalt, beklebt oder sonst wie verziert werden.

Danach wurden die Pakete an den lokalen Sammelstellen abgegeben, wo sie dann überprüft und versiegelt wurden. Kriegsspielzeuge, Elektronikartikel, Sprühdosen (Gefahrgut) sowie Glas und Porzellan sollten nicht in den Paketen enthalten sein. Die freiwilligen Helfer der lokalen Sammelstellen brachten dann diese Kartons im November nach Sprockhövel.

Sabine Knoll, die ehrenamtliche Leiterin von KHK in NRW, berichtete, dass 37 Paletten gepackt wurden. „Es sind 3655 Päckchen und 287 Bananenkartons, etwa mit Kleidung, geworden, die nach Bulgarien geschickt werden. Besonders beeindruckend finde ich die Kilo-Zahl: 14 001 Kilo.“ Auch in den Niederlanden, Belgien und den anderen Ländern wird fleißig diese Aktion unterstützt. Die Niederlande und Belgien haben beispielsweise gut 2000 Pakete für Serbien gesammelt. Diese Sendung geht ebenfalls nach Sprockhövel und wird dort komplettiert und weiter verladen. Somit gingen rechtzeitig vor Weihnachten jeweils eine komplette LKW-Ladung mit Paketen an Bedürftige in Serbien und Bulgarien. ADRA steht für Adventist Development and Relief Agency, das ist die Hilfsorganisation der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Junge Sänger zeigen, was sie können
Junge Sänger zeigen, was sie können
Bubble Tea ist nicht ungefährlich
Bubble Tea ist nicht ungefährlich
Parkour in Wald
Parkour in Wald
Als die Bomben fielen
Als die Bomben fielen

Kommentare