Lili verbringt ein Jahr in Kanada

Die 14-jährige Lili geht zurzeit gerne Skifahren. Foto: Lili
+
Die 14-jährige Lili geht zurzeit gerne Skifahren.

Auslandsjahr im Alter von 14 Jahren

Von Niklas von der Linnepe, 8d, Friedrich-Albert-Lange-Schule

Was für viele Jugendliche mit 14 Jahren unvorstellbar ist, ist für Lili der größte Traum gewesen. Heute machen immer mehr junge Leute ein Auslandsjahr. Doch ist dieser Trend für jeden geeignet? Per Face-Time stellt sich Lili (14), die gerade ein Auslandsjahr in Kanada absolviert, meinen Fragen.

Kanada ist aus zwei Gründen für sie interessant: Erstens sind andere Länder aufgrund ihres Alters nicht erlaubt und zweitens, weil in vielen Ländern das Schulsystem zu schlecht ist.

Wenn man ein Jahr ins Ausland möchte, muss man im Vorfeld einige Dinge beachten. Zu Beginn ist eine gute Recherche wichtig, denn man muss eine vertrauenswürdige Organisation finden und sich dort bewerben. Es folgen Bewerbungsgespräche. Normalerweise trifft man sich. Wegen Corona fanden die Treffen aber online statt. Anschließend muss man seine Unterlagen vorzeigen und erhält eine Zuteilung, einen Vorschlag für Gasteltern. „Die Meetings mit den zukünftigen Gasteltern fanden per Zoom statt“, berichtet sie. Erst dann kann man ins Flugzeug steigen.

Englisch besserte sich bereits nach kurzer Zeit

Bereits nach kurzer Zeit besserte sich ihr Englisch. „Das ist natürlich für jeden anders, je nachdem wie gut man Englisch spricht. Hier gibt es auch viele, die noch nicht so gut Englisch sprechen, aber für mich war es gar kein Problem.“ Niemand erwartet dort ein perfektes Englisch. „Mit dem Schulenglisch aus Deutschland kann man sich sehr gut verständigen“.

Trotz der neunstündigen Zeitverschiebung versucht sie, den Kontakt zu Freunden in Deutschland aufrecht zu erhalten, auch wenn es nicht immer leicht ist. Sie muss aber auch auf viele Dinge verzichten. In Deutschland spielt sie eigentlich Handball. Weil es aber in Kanada kein Handball-Angebot gibt, spielt sie Volleyball. In der kurzen Zeit hat sie bereits viel erlebt und tolle Ausflüge gemacht. Zurzeit geht sie in ihrer Freizeit Skifahren. Demnächst macht sie auch noch eine Reise nach Yukon.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Geschichte von Marcus und Martinus
Die Geschichte von Marcus und Martinus
Unterschied zwischen Terror und Krieg
Unterschied zwischen Terror und Krieg
Kann man sich in Solingen sicher fühlen?
Kann man sich in Solingen sicher fühlen?

Kommentare