ZiSch

Landschaften und Tiere sind seine Lieblingsmotive

+
Künstler Michael Oliver Flüß.

Michael Oliver Flüß ist erfolgreicher Arzt und Maler. Seine Bilder hat er in mehr als 100 Ausstellungen gezeigt.

Von Josefine Schwencke , 8d, Friedrich-Albert-Lange-Schule

„Neugierig, fleißig und fröhlich“, so beschreibt sich der Künstler Michael Oliver Flüß (52) selbst in drei Worten. Der Arzt und Maler malte schon als kleiner Junge gerne. Mit Bleistift oder Rohrfeder zeichnete er schon früh die Illustrationen der Anatomiebücher seiner Mutter ab. Kurz vor dem Abitur fing Flüß an, mit Ölfarben zu malen. Und er hatte seine erste Ausstellung mit seinem Kunst LK. Als das Abitur dann in trockenen Tüchern war, fing er ein fünfjähriges Kunststudium an. Mit 21 begann er zusätzlich noch, Medizin zu studieren, aber hörte nicht auf zu malen und hatte auch weitere Ausstellungen.

In den vergangenen 30 Jahren hat er seine Bilder in mehr als hundert Ausstellungen gezeigt. In den letzten sieben Jahren gestaltete er drei Ausstellungen zusammen mit Koch Ingo Hopmann. Michael Flüß sagt: „Man muss sich vor allem gut finden und vertrauen“, was bei dem Koch seines Vertrauens auf jeden Fall vorhanden ist.

Dieses Jahr war das Thema „Unter Null“. Flüß war lange in kalten Regionen unterwegs und hat sich dort von der Landschaft und den Tieren inspirieren lassen. Die Bilder, die der Künstler auf der Vernissage gezeigt hat, waren fast alle aus 2018. Es ist immer eine noch schönere Stimmung, wenn dabei die Pop-Band „Die Feine Gesellschaft“ spielt mit Ehefrau und Sängerin Anke Flüß und ihren zwei Bandmitgliedern Stefan Weituschat und Tim Jansen. So wird es jedes Jahr eine wunderschöne Veranstaltung, zu der auch immer mehr Leute kommen.

Michael Flüß hat einen besonderen Blick auf Menschen und Tiere. Er malt am liebsten Tiere in verschiedenen Räumen, das ist auch das Markenzeichen in seinen Bildern. Wie jeder Maler hat Flüß auch den ganz großen Traum: Er möchte in ganz Europa bekanntwerden. Der Künstler beschreibt seine Kunstrichtung eher als figurativ, aber er sagt selbst: „Das können andere besser beurteilen“. Der malende Künstler hält sich nie an einem Bild fest. Wenn er malt, hat er meistens immer bis zu fünf Bilder in Arbeit.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren