Vorlesen

Jugend trifft auf die Senioren

Von Florian Reinholz, 9e, Alexander-Coppel-Gesamtschule

Jeder kennt es, wenn Eltern ihren Kindern aus Büchern vorlesen. Doch wenn Kinder älteren Leuten vorlesen, ist das etwas Besonderes. Die Alexander-Coppel-Gesamtschule veranstaltet in Kooperation mit dem Kommunalen Integrations-Zentrum Solingen eine Arbeitsgemeinschaft: „Besuch für dich! Lesezauber im Seniorenheim“. Schüler gehen einmal in der Woche ins Altenheim an der Cronenberger Straße und lesen, reden, singen mit „ihrem“ Senior.

Sehr oft entstehen Freundschaften innerhalb der Gruppe und mit den Senioren. Man lernt viel voneinander und jede Minute ist spannend und kostbar. Jeden Dienstagnachmittag gehen Schüler in einer kleinen Gruppe zum Altenheim. Kommen sie in den Zimmern der Senioren an, sieht man direkt die strahlenden Gesichter der Omas und Opas. Dann wird vorgelesen, gesungen oder einfach nur gelabert. Oft wird über die frühere Zeit geredet, und dass man sich diese in der heutigen Zeit gar nicht mehr vorstellen kann.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.