Zisch

Im Café Kiste ist's gemütlich

Weihnachtliche Stimmung im Café Kiste in Ohligs.
+
Weihnachtliche Stimmung im Café Kiste in Ohligs.

Hauptamtliche und Ehrenamtler leiten das Angebot.

Von Lilly Grönow, 8a,
Humboldtgymnasium

Eine riesige Kiste mitten in Ohligs, am Rande des Parks neben der evangelischen Kirche. Die Luft ist wohlig warm und riecht nach Lebkuchen und Spekulatius. Überall stehen schöne Sessel, und das Surren der Kaffeemaschine gemischt mit festlicher Weihnachtsmusik erfüllt den Raum. Gemütlichkeit und Weihnachtsstimmung strömen einem entgegen, sobald man das Café Kiste in der Parkstraße 12 betritt.

Seit 2010 ist dieses Café ein Ort des Beisammenseins. Ursprünglich war das Gebäude städtisch, jedoch überließ Ohligs es dann der evangelischen Kirche. Das Projekt erhielt finanzielle Mittel. „Und dadurch haben wir Café Kiste damals neu eingerichtet, renoviert, und, und, und“, so der Pfarrer der evangelischen Kirche in Ohligs, Klaus Hammes. 2018 und 2019 wurde es zum Gemeindecafé, und im Januar des Jahres 2022 wurde es ein weiteres Mal renoviert.

Angebot für Menschen, die Gesellschaft suchen

Geführt wird das Café von vier Hauptamtlichen sowie vielen ehrenamtlichen Unterstützern. Das Café Kiste bietet eine große Auswahl an Veranstaltungen an – von einer Krabbelgruppe bis hin zur Arbeit mit Geflüchteten. Donnerstag vormittags treffen sich geflüchtete Frauen, lernen Deutsch und unsere Kultur kennen. Auch Beratungen, zum Beispiel des Vereins Palliatives Hospiz, werden angeboten. Da das Café als Quartierarbeit läuft, können auch Ohligser Initiativen oder Vereine diesen schönen Ort nutzen.

Im Wintercafé werden Menschen eingeladen, etwas Warmes zu trinken, Kekse oder Kuchen zu essen, zu basteln, zu spielen, oder einfach nur im Warmen mit anderen Leuten beieinander zu sitzen, sich zu unterhalten und in der dunklen Jahreszeit etwas Wärme zu verbreiten. Ganz besonders jetzt, da die Gas-und Strompreise immer weiter steigen.

So erklärt Pfarrer Hammes: „Das Wintercafé ist so was wie ein Angebot für Menschen, die aufgrund von Energieknappheit vielleicht zu Hause ein bisschen im Kalten und Dunkeln sitzen.“ Aber auch für diejenigen, die in der Weihnachtszeit einfach ein wenig Gesellschaft haben wollen. Gäste bringen selbst gebackene Kuchen mit und unterhalten sich miteinander. „Es ist eine nette Atmosphäre. Man wird hier sehr herzlich empfangen, und es ist einfach schön, hier zu sein. Man hat hier eine schöne Aussicht auf den Park, und wir fühlen uns hier wohl“, sagt Robert Peter, ein Gast.

Es gibt auch eine riesige Auswahl an Spielen. ,,Es ist einfach eine super Möglichkeit, mit den Kleinen ein bisschen Zeit zu verbringen und auch abschalten zu können“, beschreibt eine Mutter. Das Café Kiste und auch das Wintercafé sind zu Treffpunkten für viele Ohligser geworden.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Das etwas andere Bekleidungsgeschäft
Das etwas andere Bekleidungsgeschäft
Das etwas andere Bekleidungsgeschäft
Sie führt ein ganz normales Leben
Sie führt ein ganz normales Leben
Sie führt ein ganz normales Leben
Schulstress: Kinder leiden unter Folgen
Schulstress: Kinder leiden unter Folgen
Schulstress: Kinder leiden unter Folgen
Erste Hilfe für die Seele
Erste Hilfe für die Seele
Erste Hilfe für die Seele

Kommentare