ZiSch

IB – Helfer in vielen Situationen

Von Lara Secer, 8c, Friedrich-Albert-Lange-Schule

Der Internationale Bund, kurz IB, der auch in Solingen in den Bereichen Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit tätig ist, ist ein großer Dienstleister. Bundesweit helfen über 10 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 700 Einrichtungen an 300 verschiedenen Standorten. Sie betreuen jährlich rund 300 000 deutsche und ausländische Kinder, Erwachsene, Jugendliche und Senioren bei der beruflichen oder persönlichen Lebensplanung.

Die eigentlichen Zielgruppen des IB sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund im Alter von 12 Jahren bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres. Aber auch die Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund werden betreut – insbesondere bei der Beratung zu Fragen der Bildung und Ausbildung ihrer Kinder.

Im Wesentlichen besteht die Arbeit des IBs in der Verbesserung der sprachlichen, sozialen, schulischen und beruflichen Integration dieser Zielgruppen. Überdies hinaus arbeitet der IB auch bei der Förderung von Chancengerechtigkeit sowie der Teilnahme der Zielgruppen in allen Bereichen des sozialen, kulturellen und politischen Lebens mit. Hier werden junge Migranten insbesondere beim Übergang von der Schule in den Beruf unterstützt. Der IB hat in Solingen vier Standorte im Stadtgebiet.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Diakonie richtet ihre Hilfsangebote auf die Krise aus
Diakonie richtet ihre Hilfsangebote auf die Krise aus
Wipperkotten: Förderverein freut sich über neue Fenster
Wipperkotten: Förderverein freut sich über neue Fenster
Mehr als 400 Solinger wollen helfen
Mehr als 400 Solinger wollen helfen
Trauernde müssen am Sarg Abstand halten
Trauernde müssen am Sarg Abstand halten

Kommentare