ZiSch

Handy-Konsum an Schulen

Vor- und Nachteile im Vergleich.

Von Vincent Bumann, 8a, August-Dicke-Schule

Viele Lehrer sehen Handys in der Schule als reine Zeitverschwendung und Ablenkung. Die Frage ist allerdings ob der Gebrauch von Smartphones überbewertet wird oder ob viele mit Ihren Vermutungen Recht haben.

Der Blick in der Pause geht schnell in Richtung Handy, aber schadet das der Konzentration der Schüler. Nach der vollbrachten Unterrichts-Stunde nochmal schnell Soziale-Netzwerke wie Whatsapp, Twitter und co „checken“, welches den gerade besprochenen Stoff in den Hintergrund schiebt. Die Hausaufgaben im Internet raussuchen, kein Problem.

Der Besitz eines Smartphones hat allerdings auch große Vorteile wie zum Beispiel das abfotografieren von Tafelbildern, welches jedoch oft verboten wird. Natürlich ist im Krankheits-Fall das schnelle kontaktieren der Eltern von Vorteil.

Kommentare