ZiSch

Ein großer Höhepunkt im Schuljahr

Von Annika Franke, 8d, Humboldtgymnasium

Am Humboldtgymnasium Solingen existieren viele verschiedene Musikgruppen, die von den Musiklehrern geleitet werden. Es gibt den Five-Six-Seven-Chor, die Les-Humboldt-Singers, das Junior-Orchester, die Humboldt-Symphoniker, die Humboldt-College-Jazz-Band und das Flöten-Ensemble. Sie proben während des Schuljahrs zu unterschiedlichen Zeiten und meist unabhängig voneinander.

Um diese Gruppen auch einmal zusammenzubringen, wird seit vielen Jahren kurz vor den Sommerferien eine gemeinsame Musikfahrt veranstaltet. Im vergangenen Schuljahr ging es für die Teilnehmer mitsamt ihren Instrumenten in zwei Reisebussen an den Rhein nach Leutesdorf bei Koblenz.

In der Jugendherberge fanden an drei Tagen bis zu drei Musikproben statt, bei denen sowohl in den einzelnen Gruppen als auch gemeinsam neue Stücke eingeübt wurden. So probte der Five-Six-Seven-Chor beispielsweise das Lied „Freude schöner Götterfunken“ ein, die Symphoniker „Pirates of the Caribbean“.

Von den Lehrern gebildete gemischte Gruppen hatten die Aufgabe, historische Geschichten von Leutesdorf und Umgebung musikalisch darzustellen, was anspruchsvoll und lustig zugleich war. Auch die Freizeit kam nicht zu kurz. Es wurden eine Nachtwanderung durchgeführt, die Umgebung erkundet und gemeinsam gespielt.

Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und konnten sich klassenstufenübergreifend besser kennenlernen. Im PZ des Humboldtgymnasiums wurden den Eltern und Angehörigen zum Abschluss des Schuljahres die Ergebnisse präsentiert.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren