Gastronomen sind Kunden dankbar

Auch die Trattoria Mediterranea muss sich den neuen Herausforderungen stellen. Foto: Zaira Serrau
+
Auch die Trattoria Mediterranea muss sich den neuen Herausforderungen stellen. Foto: Zaira Serrau

Abholservice wird gut angenommen

Von Zaira Serrau, 8a, Humboldtgymnasium

Seit Anfang November sorgen sich viele Gastronomen um ihre Existenz. Auch die Trattoria Mediterranea aus Ohligs muss sich den neuen Herausforderungen stellen.

Obwohl das Restaurant aktuell für Gäste geschlossen ist, müssen Miete, Strom, Wasser und Versicherungen weitergezahlt werden. Die Trattoria Mediterranea hat deswegen zum zweiten Mal in diesem Jahr auf einen Abholservice umgestellt.

Die Situation verlangt den Inhabern einiges ab

Das verlangt den Inhabern Alessandro Serrau und Susana Da Silva viel ab. „Die Situation nicht einfach, weil uns im Gegensatz zu unserem regulären Betrieb Einnahmen fehlen“, sagt Alessandro Serrau. Mit dem Abholservice die Fixkosten zu stemmen, ist nicht einfach. „Glücklicherweise konnten wir in den vergangenen Jahren treue Kunden gewinnen, die uns in dieser schwierigen Zeit sehr nahestehen und uns unterstützen“, sagt Susana Da Silva.

Überbrückungshilfen haben die Gastronomen beantragt. Bis es zur Auszahlung kommt, vergeht einige Zeit. Um Personalkosten zu sparen, wurden die Kellner zunächst einmal freigestellt. „Es tut uns in der Hinsicht sehr leid, aber wir haben keine andere Chance, weil wir uns diese Kosten nicht leisten könnten“, sagt Alessandro Serrau. „Im Moment beschäftigen wir einen Pizzabäcker und meine Frau, die jegliche Bestellungen über das Telefon annimmt. Ich selbst stehe in der Küche.“

Um keine Lebensmittel zu verschwenden, kaufen die Gastronomen nur in kleinen Mengen ein. Die Zeit sei einfach unvorhersehbar. Frisch und köstlich ist das Essen, das die Kunden dann zuhause am eigenen Tisch verzehren, dennoch allemal.

Susana Da Silva hofft, dass die Pandemie sehr bald endet.

„Diese Erfahrung hat uns gelehrt, dass nichts im Leben selbstverständlich ist und wir jeden Tag dankbar sein sollen für das was wir haben.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unterschied zwischen Terror und Krieg
Unterschied zwischen Terror und Krieg
Musik damals und heute im Vergleich
Musik damals und heute im Vergleich
„Wuselig“ schaffte es bis Brasilien
„Wuselig“ schaffte es bis Brasilien
Träume, die wirklich wahr werden?
Träume, die wirklich wahr werden?

Kommentare