ZiSch

#FriendsNotFood- vegan oder vegetarisch

Immer mehr Menschen verzichten bei ihrer Ernährung auf tierische Produkte.

Von Leonie Lang, 8d, August-Dicke-Schule

Viele Menschen ernähren sich vegetarisch oder sogar vegan. Was ist das eigentlich? Auf welche Lebensmittel wird hierbei verzichtet? Welche Ersatzprodukte gibt es und was sind die Gründe dafür?

Vegetarier verzichten auf jegliche Art von Fleisch, der Verzicht auf Fisch ist freiwillig. Veganer hingegen verzichten auf alle tierischen Produkte, von Leder über Ei bis hin zu Fleisch. Darüber hinaus gibt es noch etliche Steigerungen, doch diese beiden Ernährungsverhalten sind die Bekanntesten.

Es gibt viele Firmen welche aus Soja, Tofu, Saitan und Co die verschiedensten Lebensmittel herstellen. ,,Reformhaus‘‘ führt zum Beispiel die Marken Alnatura, Vitaquell, Eden, Vian und noch viele mehr. Süßigkeiten gibt es natürlich auch, wie die im ,,Drogeriemarkt‘‘ zu findende Marke ,,Beauti Sweetis‘‘.

Für die Entscheidung auf Fleisch zu verzichten gibt es verschiedene Gründe: Gesundheitliche, aus Ekel Leichenstücke zu essen oder aus Tierliebe. Die Verkäuferin einer Solinger „Reformhaus“-Filiale erzählte zum Beispiel, sie hätte es einfach nur ausprobieren wollen.

Viele Vegetarier und Veganer sind auch der Meinung, dass sie gesünder leben würden, was aber trotz vieler Experimente noch nicht komplett bewiesen ist. Eines ist jedoch sicher: Für die Tierwelt ist es besser, denn Massenhaltung ist nicht gut für die Tiere.

Natürlich birgt der Verzicht auf tierische Produkte auch gesundheitliche Risiken, wie Eisen- oder Vitamin B-Mangel. Diese lassen sich allerdings durch Nahrungsergänzungsmittel ausgleichen. Fazit: Jeder ist selbst für seine Ernährung verantwortlich und muss entscheiden, was er zu sich nimmt.

Kommentare