ZiSch

Flaschen-Deckel gegen Kinderlähmung

An der Alexander-Coppel-Gesamtschule wird eifrig gesammelt. Für 500 Verschlüsse gibt es eine Impfung.

Von Michelle Hoffmann 9e, Alexander-Coppel-Gesamtschule

Die Alexander- Coppel-Gesamtschule (ACG) ist seit Oktober 2015 nicht nur eine „Schule gegen Rassismus“, sondern auch eine Schule, die Kindern das Leben rettet. Seitdem werden an der ACG fleißig Kunststoff-Deckel von Flaschen gegen Polio gesammelt. Die Idee für dieses Projekt entstand am Alexander-Coppel-Tag, als die Schule ihren neuen Namen bekam. Das Projekt erschien besonders passend, da sich die Familie Coppel nach dem Wahlspruch „Glücklich machen, heißt glücklich sein“ auf vielfältige Weise für Solingen und seine Bürger einsetzte.

Jetzt sammelt die ganze Schule mit, und die Resonanz ist toll. Die Idee ist eine einfache Rechnung: 1500 Menschen sind täglich in der Schule. Wenn jeder pro Tag nur einen Deckel mitbringen würde, hätte man drei Impfungen am Tag beisammen. Denn 500 Verschlüsse aus dem hochwertigen recyclingfähigen Polyethylen wiegen ein Kilogramm, was dem Gegenwert einer lebenswichtigen Impfung entspricht. Für jede Klasse wurden damals Kartons gebastelt, in die Schüler ihre Deckel reinwerfen können. Auch drei Tonnen stehen in der Schule, die regelmäßig von der Klasse 9e geleert werden. Bis jetzt hat die Schule 2600 Kilo Deckel gesammelt und damit 2600 Impfungen ermöglicht.

Die Kinderlähmung (Poliomyelitis) ist eine hoch ansteckende Krankheit, die vor allem Kinder unter fünf Jahren befällt, mit der sich aber auch Erwachsene infizieren können. Wird die Atemmuskulatur befallen, verläuft die Krankheit meist tödlich.

Es gibt keine Heilung gegen Polio, doch es gibt eine Vorbeugung. Eine Schluckimpfung mit dem Serum, das auf Lebenszeit gegen die Kinderlähmung immunisieren kann. Durch Impfkampagnen konnten fast alle Länder der Erde von Polio befreit werden. Nur noch in drei Ländern der Erde, in Nigeria, Afghanistan und Pakistan, kommt das Virus frei vor und infiziert nach wie vor Kinder.

Doch, um alle Kinder der Welt dauerhaft zu schützen, müssen die Impfmaßnahmen zu Ende geführt werden. Eine Rückkehr des Virus wäre eine Katastrophe – für alle Kinder dieser Welt. Sammeln sie jetzt mit! Sagen sie ihren Freunden, Nachbarn, Verwandten, sie sollen sammeln! Jeder Deckel zählt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kinder aus 61 Nationen kommen in den Club

Kinder aus 61 Nationen kommen in den Club

Erzieherin berichtet von ihrer Arbeit

Erzieherin berichtet von ihrer Arbeit

Solinger Schüler besuchen Sparkasse

Solinger Schüler besuchen Sparkasse

Nicht nur oberflächlich: Galvanisierung in Solingen

Nicht nur oberflächlich: Galvanisierung in Solingen

Erste Hilfe für die Seele

Erste Hilfe für die Seele

Kommentare