ZiSch

Der Felix Kids Club bietet viel an

Von Fabian Brand, Zahid Telli und Rafail Tsiakirakis, 8b, Theodor-Heuss-Schule

Seit dem 1. August 2012 gibt es den Felix Kids Club in Solingen. Er ist eine öffentliche Einrichtung, in der sich Kinder und Jugendliche kostenlos anmelden können. Die Gründer des Clubs dachten sich, man könnte doch einen Club eröffnen, in dem sich Kinder mit Freunden treffen oder nach der Schule zu einer kostenlosen Nachhilfe gehen können. Das Geld, womit sich der Kids Club versorgt, erhält er ausschließlich von Spenden.

Zur Zeit hat der Felix Kids Club mittwochs und donnerstags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Jedoch möchten die Betreiber des Clubs die Öffnungszeiten demnächst ausbauen. Jeden Monat einen Tag mehr, bis er wieder sieben Tage die Woche geöffnet hat.

Man kann dort kostenlos essen und trinken. Der Club hat auch viele Angebote. Zum Beispiel Gesellschaftsspiele, Billard, Dart und Kicker. Es gibt eine Muckibude zum Sportmachen oder für die Erfinder eine Erfinderbude. Dort wird geforscht, experimentiert und konstruiert. Es gibt sogar einen Friseur, der kostenlos die Haare der Kinder schneidet.

Zum Chillen gibt es ein Wasserbett und eine Chill-Lounge, in der man sein Handy verwenden darf. Man kann lesen oder mit verschiedenen Stoffen nähen. Der Felix Kids Club bietet also allerlei Dinge für Kinder und Jugendliche.

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren