ZiSch

Fals-Schüler besuchen Frankreich

Von Felix Wörfel, 8c, Friedrich-Albert-Lange-Schule

Der Schüleraustausch zwischen der Friedrich-Albert-Lange-Schule in Solingen und dem College „Le Messegu“ in Vif besteht schon seit mehreren Jahren. An dem Austausch dürfen Schülerinnen und Schüler des achten Jahrgangs

teilnehmen. Die Franzosen besuchten zuerst die deutschen Gastfamilien und konnten sich einen Überblick über die deutsche Sprache und Kultur verschaffen. Im Sommer 2018 traten dann auch die deutschen Schüler ihre Reise nach Vif an.

Vif ist ein Dorf in der Nähe von Grenoble. Es liegt nahe der französischen Alpen, wo die Jugendlichen eine Woche verbringen durften. Die Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Albert-Lange Schule verbrachten das Wochenende in ihren Gastfamilien, um erste Eindrücke zu bekommen. Als die Woche dann startete, begleiteten die deutschen Schüler ihren Austauschpartner zur Schule, um den französischen Schulalltag kennenzulernen.

Die Schüler besichtigten auch mit ihren Lehrern Frau Strontschak und Herrn Bauer andere Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel das Schloss von Vizille, wo die französische Revolution ihren Anfang nahm. Sie nahmen auch an einer Stadtführung durch Grenoble teil.

Auf einem Tagesausflug besuchten die Austauschschüler die Grotte de Choranche, eine Tropfsteinhöhle in Vercros und eine Walnussfarm. „Es war ein sehr erfolgreicher Austausch“, wie Austauschlehrerin K. Strontschak berichtete.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren