ZiSch

Das erste Mal im Stadion

Von Charleen Hartmann, 8b, Friedrich-Albert-Lange-Schule

Am 2. April 2017 war ich mit meiner Familie in Leverkusen, um das Spiel Bayer 04 Leverkusen gegen VfL Wolfsburg zu sehen. Es war für mich das erste Mal in einem Stadion und ich habe die Atmosphäre sehr genossen. Es war mal etwas ganz anders seine Lieblingsmannschaft live zu sehen, anstatt vor dem Fernseher.

Zudem war es ein sehr gutes Spiel. Die erste Halbzeit war nicht so gut für den VfL, aber dafür war die zweite Halbzeit umso besser. Ab der 80. Minute schoss Mario Gomez das erste Tor für den VfL Wolfsburg. Nach drei Minuten schoss er das zweite, sodass es nun 2:2 stand. Zwei Minuten später bekam Wolfsburg einen Elfmeter zugesprochen, der auch reinging. Das war ein lupenreiner Hattrick. Die Partie endete 3:3. Das war ein ziemlich toller und spannender Tag.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren