ZiSch

Die Dinos sind wieder los

Von Joelina Gorny, 8f, Friedrich-Albert-Lange-Schule

Mit Jurassic World-Fallen Kingdom kommt der fünfte Teil in die Kinos. Im Jahr 1993 kamen die Dinos von Regisseur Steven Spielberg zum ersten Mal ins Kino. Es war einer der erfolgreichsten Filme zu dieser Zeit. Und am 22. Juni 2018, auf den Tag genau 25 Jahre später, soll Jurassic World – Fallen Kingdom in den USA, am 7. Juni 2018 in Deutschland in den Kinos starten.

Regie führt Juan Antonio Bayona, der zuvor Filme wie „Sieben Minuten nach Mitternacht“ und „The Impossible“ gedreht hat. Aber die Fans dürfen sich freuen: Schauspieler Jeff Goldblum kehrt zurück, nachdem er in vorherigen Teilen nicht mitspielte. Hauptrollen werden wieder von Bryce Dallas Howard und Chris Pratt gespielt. Mit Geraldine Chaplin gehört auch die Tochter des berühmten Charlie Chaplin zur Besetzung.

Dabei soll der Film nicht nur eine Fortsetzung von Jurassic World (aus dem Jahr 2015), sondern auch eine Verbindung zu den ersten drei Jurassic Park-Filmen sein. Die Dreharbeiten begannen im Februar 2017. Gedreht wurde zum Beispiel auf Hawai, dem Beacons National Park und den Pinewood Studios in London.

Mit dem ersten Jurassic Park-Film erfüllte sich Steven Spielberg einen Kindheitstraum. So legte er damals sehr großen Wert auf die technische Umsetzung der Dinos. Sie sollten auf der Leinwand so echt wie möglich rüberkommen. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Seitdem hat sich mit jedem weiteren Film dieser Reihe die Technik weiterentwickelt. Die Dinos sahen immer echter aus.

Für die Schauspieler ist es aber nach wie vor sehr schwierig, denn sie müssen vor dem Blue-Screen spielen, ohne die Dinosaurier zu sehen. Diese werden erst später hinzugefügt. Daher darf man gespannt sein, wie die zahlreichen Dinosaurier und anderen Tiere auf der Leinwand aussehen. Nicht umsonst gab es für die technische Leistung mehrere Oscar-Nominierungen.

Über die Geschichte des Films gibt es bisher noch nicht viele Informationen. Ein Vulkanausbruch auf der Insel Isla Nublar gefährdet das Leben der Dinosaurier. Und es gibt auch wieder einen neuen Dino: Der Baryonyx, ein gefrässiger Killer. Und sollte der Film wie die Vorgänger ein Blockbuster werden, steht der nächste Teil schon in den Startlöchern.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren