Bücher, Comics und Musik: Es gibt keine Langeweile

Die Stadtbibliothek ist eine beliebte Anlaufstelle der Solinger.

Von Aristid Daischer, 8f Friedrich-Albert-Lange-Schule

Die Stadtbibliothek Solingen ist in der Innenstadt von Solingen verortet und erfüllt die grundlegenden Bedürfnisse einer Volksbibliothek: Bücher, E-Books, Comics, DVDs, CDs, Blue-Rays, Hörbücher, I-Pads und ein großes Angebot diverser Zeitschriften.

Besonders gefragt sind bei den Bürgern die Arbeitsplätze mit freiem Internet. Das Erdgeschoss der Stadtbibliothek ist in drei Teile unterteilt. Direkt hinter dem Eingang befinden sich die Selbstverbuchungsterminals, wofür beim Ausleihen ein gültiger Bibliotheksausweis zum Einscannen benötigt wird. Dieser ist bei der Rückgabe nicht erforderlich. Somit muss man seine Medien nicht unbedingt selbst abgeben.

Sollte es der Fall sein, dass man ausgeliehene Medien länger behalten möchte, hat man die Möglichkeit, persönlich zur Verbuchungstheke zu kommen, telefonisch Bescheid zu geben oder die Bibliothek schriftlich zu informieren. Außerdem kann man über das Internet sein Bibliothekskonto aufrufen und dort den Abgabetermin verlängern.

Auch der Kinder- und Jugendbereich bietet viele Möglichkeiten

Zusätzlich gibt es die Kinder- und Jugendbibliothek. Dort haben zum Beispiel Schüler die Möglichkeit, sich Bücher auszuleihen, aber auch ein Theaterstück oder sonstige Sachen anzusehen. Als Letztes gibt es die Abteilung für Erwachsene, in der man ganz normal Bücher und weiteres ausleihen kann. Dabei ist ein Teil des Raumes mit den Arbeitsplätzen für das freie Internet sowie einem 3D-Drucker belegt.

Im Obergeschoss gibt es für Jugendliche ab zwölf Jahren einen Gaming-Bereich mit zwei Spielekonsolen. Zuletzt gibt es noch den Lern-Raum, der für Schüler und Studenten bereitsteht, um ungestört arbeiten zu können. Abschließend lässt sich sagen, dass die Stadtbibliothek ein tolles Beispiel einer guten Volksbibliothek ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Tafel hilft Bedürftigen
Die Tafel hilft Bedürftigen
Studieren mit Codecentric
Studieren mit Codecentric
Digitales Einkaufen liegt im Trend
Digitales Einkaufen liegt im Trend
Museum fördert Schüler
Museum fördert Schüler

Kommentare