ZiSch

Biker und Skater zeigen ihre neuen Tricks

Jannik Lanz und Max Funke, 8a, Gesamtschule Höhscheid

Das Rollhaus ist ein ehemaliges Kino, das zu einer Skaterhalle umgebaut wurde. Mit etwa 385 Quadratmetern ist es nicht eine der größten, aber eine der speziellsten Hallen im weiten Umkreis von Solingen. Die Rampenanlage wurde speziell für die Halle, einen alten Kinosaal, entworfen. So befinden sich die Miniramp in der alten Loge und der Wallride dort, wo früher die Leinwand hing.

Dazwischen ist alles zu finden, was man zum Skaten braucht. Man kann Skateboard, Bmx, Scooter und Inliner fahren. Auch können Skateboards ausgeliehen werden. Im Rollhaus gibt es sogenannte Skate-Paten, die dafür sorgen, dass die jüngeren Besucher in einem Teil der Halle ungestört üben und neue Tricks erlernen können. Einer von ihnen ist Max F. (14).

Skate-Paten können diejenigen werden, die selbst bereits viele Erfahrungen im Bereich des Skatens besitzen und sich gerne um die jüngeren Skater kümmern. Im Rollhaus gibt es auch Mädchentage, an denen nur Mädchen in die Halle kommen dürfen. Skate-Fans haben sogar die Möglichkeit, die Halle sonntags mit oder ohne Trainer zu mieten.

Montags ist das Rollhaus geschlossen. Dienstags öffnet es von 14.30 bis 18 Uhr. An den übrigen Tagen kann man das Rollhaus von 14.30 bis 20 Uhr besuchen. Jeden zweiten Freitag im Monat findet ein langer Skate-Abend statt, dann öffnet das Rollhaus sogar bis Mitternacht. Unterstützt wird das Rollhaus durch die Sparkasse Solingen und die AWO Solingen.

Nicht nur in Solingen kommen junge Skater zusammen, so organisierte das Rollhaus bereits verschiedene Ausflüge, beispielsweise nach Eindhoven in die Skatehalle Area 51. Im Rollhaus gibt es auch einen eigenen Skateshop mit Skateboards und Skatezubehör. Nach dem ausgiebigen Skaten haben die Besucher die Möglichkeit, im Jugendcafé bei einem Getränk zusammenzukommen, um sich über ihre neuerworbenen Tricks auszutauschen. Nachmittage im Rollhaus verbinden Sport mit dem Treffen von Freunden.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren