Nachruf

„Er behält einen Platz in unseren Herzen“

Nachruf auf Anastasios Laftsidis, Lehrer am Gymnasium Vogelsang, der im vergangenen Dezember verstarb.

Von Lisa Marie Leukel und Kim Lilly Jäger, 8b, Gymnasium Vogelsang

Am 12. Dezember 2018 ist unser Klassenlehrer Herr Anastasios (Tasso) Laftsidis im Alter von 44 Jahren gestorben. Seit 2011 arbeitete er mit großem Einsatz am Gymnasium Vogelsang als Philosophie- und Mathematiklehrer. Er war immer freundlich und hatte stets ein Lächeln auf dem Gesicht. Jeden Witz hat er sofort verstanden und immer gelacht.

Sympathisch war, dass er auch etwas tollpatschig war. Jeden Morgen schmierte er sich im Lehrerzimmer so viele Käsebrötchen, dass sie für die ganze Lehrerschaft gereicht hätten. Oft ist er auch in die Mensa gegangen und hat sich jedes Mal eine Sprite und ein Brötchen gekauft und auch mal Bestellungen von den Schülern aufgenommen.

Sein Unterricht war nie langweilig. Selbst der Mathematikunterricht hat den Schülern Spaß gemacht. Auch wenn man nicht so gut in der Schule war, hat Herr Laftsidis die Schüler motiviert und ihnen gut zugeredet. Zudem war sein zweites Unterrichtsfach Philosophie, das er sehr geschätzt hat. Im Unterricht war er immer sehr motiviert und hat den Schülern die Philosophie sehr nahe gebracht.

Jeden Morgen, wenn er in die Schule kam, begrüßte er jeden, manchmal mit einem fröhlichen und manchmal mit einem eher brummigen ,,Halloo-ooo“ und verabschiedete sich mit einem ,,Ciao Ciao“.

„Er war nicht nur ein Lehrer, sondern ein besonderer Mensch“

Egal, wie die Worte klangen, sie waren immer von Herzen gemeint. Zudem besuchte Herr Laftsidis mit uns, seiner Klasse, die er erst seit drei Monaten hatte, an einem Wandertag einen Trampolin-Park. Dort zeigte er seine Künste und brachte uns vieles bei. Nächstes Jahr wäre er mit uns auf Klassenfahrt gefahren.

Wir können es immer noch nicht fassen, dass er nicht mehr bei uns ist. Er wird immer in unseren Gedanken bleiben und einen Platz in unserem Herzen behalten, denn er war nicht nur ein Lehrer, sondern ein besonderer Mensch, den es in dieser Art nicht noch mal gibt und auch nie geben wird. Wir hoffen, er ist glücklich, wo auch immer er gerade ist.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren