70 000 Lämpchen erleuchten das Haus

In der Adventszeit tauchte Daniel Peters sein Haus in ein wahres Lichtermeer. Foto: Mira Frühauf
+
In der Adventszeit tauchte Daniel Peters sein Haus in ein wahres Lichtermeer. Foto: Mira Frühauf

Daniel Peters hat Spaß an üppigem Weihnachtsschmuck.

Von Mira Frühauf und Lisa Omachel, 8d, Humboldtgymnasium

Das meist beleuchtete Haus in Nordrhein-Westfalen ist mit rund 70 000 Lichtern ausgestattet. Daniel Peters hat viel Freude und Spaß daran, sein Haus jährlich mit immer mehr Lichtern auszustatten. Seit drei Jahren schmückt er sein Haus auffällig, doch 2019 war es am extremsten, wie er berichtet. Damit sei sein Haus das meist geschmückte in ganz NRW gewesen.

Sein Haus wird jedes Jahr etwas anders geschmückt, dennoch gibt es eine „Grundlinie“. Sie wird durch neue Sachen ergänzt, welche jedes Jahr neu dazu kommen. Daniel Peters schmückt zu 95 Prozent selbst, an Stellen wie beispielsweise auf dem Dach bekommt er aber von Freunden und Familie Unterstützung, welche sein Arrangement gut finden. Die ersten Vorbereitungen begannen schon im September mit dem Verlegen von Kabeln. Im Oktober wurden bereits die ersten Lichterketten aufgehängt. Trotz der langen Vorbereitungszeit könnte er immer noch mehr Lichterketten aufhängen. Allerdings war die Zeit zu knapp, um das Haus auch von innen auf die festlichen Tage vorzubereiten. Seinen Angaben zufolge ist er froh, wenn er Heiligabend einen Tannenbaum zuhause stehen hat.

Der Großteil der Menschen findet es gut, dass er sein Haus so schmückt, dennoch gibt es Leute, die seine Schmück-Aktionen nicht gerne sehen. Besucher konnten das Haus abends besuchen und Glühwein, Kakao und Würstchen kaufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare