ST-Medienprojekt

1425 Schüler sind bei ZiSch dabei

+
Gestern informierten sich die teilnehmenden ZiSch-Lehrer in den Räumen der Stadtwerke über das Projekt. 

ST-Medienprojekt findet zum 39. Mal statt. Sechs Wochen lang wird mit der Zeitung gearbeitet.

Von Simone Theyßen-Speich

Mitreden können, das ist gerade bei Jugendlichen in der Gruppe der Gleichaltrigen ganz wichtig. Aber wer mitreden will, der muss auch etwas zu sagen haben. Sich verlässliche und seriös recherchierte Informationen zu beschaffen, diese auszuwerten und für sich nutzbar zu machen, das ist eine wichtige Kompetenz für junge Menschen. Deshalb bietet das Solinger Tageblatt gemeinsam mit der Solinger Morgenpost auch in diesem Jahr wieder das Projekt „Zeitung in der Schule“ (ZiSch) an.

Wer macht mit?

55 Klassen mit 1425 Schülern aus den achten und neunten Jahrgängen aller weiterführender Schulen in Solingen sind in diesem Jahr bei dem Medienprojekt dabei. Gestern haben sich die teilnehmenden Lehrer beim Einführungsseminar in den Räumen der Stadtwerke Solingen informiert.

Vom 4. November bis zum 13. Dezember findet ZiSch in diesem Jahr statt. Sechs Wochen lang können die Schüler allmorgendlich die druckfrische Zeitung lesen, die ihnen kostenlos in die Klassen geliefert wird.

Was findet beim ZiSch-Projekt statt?

Die Solinger Tageszeitungen zu lesen und damit zu arbeiten, steht im Mittelpunkt des Projektes. Die Schüler können in dem sechswöchigen Projektzeitraum aber auch eigene Themen recherchieren und Artikel dazu schreiben. Nach Abschluss des Projektes werden die Schülerartikel, gerne auch mit Fotos, Karikaturen oder Grafiken, auf Sonderseiten im Solinger Tageblatt veröffentlicht.

Was bietet das ST den ZiSch-Klassen?

Die kostenlose Lieferung der Zeitungen in die Schulen ist nur ein Teil des Projektes. Die Nachwuchs-Journalisten sind auch eingeladen, bei einem Besuch im ST-Haus den Profi-Redakteuren bei ihrer Arbeit über die Schulter zu blicken. Zudem kommen die Projekt-Redakteurinnen gerne zu einem Klassenbesuch in die Schulen. Auch ein Besuch des Druckhauses in Düsseldorf kann terminlich vereinbart werden.

Welche Angebote machen die ZiSch-Partner?

Die Stadtwerke Solingen und die Stadt-Sparkasse Solingen unterstützen seit vielen Jahren das Projekt „Zeitung in der Schule“. Zudem bieten die Partner auch interessante Termine für die Schüler an.

ZEITUNG IN DER SCHULE

PROJEKT 4. November bis 13. Dezember.

KONTAKT ST-Besichtigungen: 299-150, Besuche in den Klassen Tel. 299-130.

INFOS Simone Theyßen-Speich und Anja Kriskofski, Tel. 299-130.

Bei der Stadt-Sparkasse steht in diesem Jahr wieder der beliebte Comic-Workshop mit Roberto Freire auf dem Programm (28. November). Zudem wird den ZiSch-Schülern ein spannender Tag unter dem Motto „Inside Sparkasse“ angeboten (27. November), Anmeldung unter Tel. 286-30 44. Die Stadtwerke laden zu einer Veranstaltung rund um das Thema Ausbildung ein (14. November). In einem Social Media Workshop lernen die Jugendlichen, wie das Unternehmen in dem Bereich tätig ist und können einen eigenen Social-Media-Auftritt gestalten (28. November), Anmeldung unter Tel. 295-24 85.

Kann man das ST auch online lesen?

Das Tageblatt bietet den ZiSch-Schülern die Zeitung auch als E-Paper an. Schüler, die interesse daran haben, können sich beim Vertrieb des Solinger Tageblatts informieren (vertrieb@solinger-tageblatt.de). Auch alle Infos und Unterrichtsmaterialien für die Lehrer sind online hinterlegt.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren