ZiSch-Projekt startet am 8. November

Hunderte Schüler in Solingen bekommen die Zeitung in die Schule

Die teilnehmenden Lehrer informierten sich beim Einführungsseminar, das als Zoom-Konferenz stattfand. Foto: Tim Oelbermann
+
Die teilnehmenden Lehrer informierten sich beim Einführungsseminar, das als Zoom-Konferenz stattfand.

Einführungsseminar für die Lehrer fand statt

Von Simone Theyßen-Speich

In diesem Jahr soll „Zeitung in der Schule“ (ZiSch), das Medienprojekt des Solinger Tageblatts, auf jeden Fall wieder im Rahmen des Präsenzunterrichts stattfinden. Diese Hoffnung, dass es keinen Lockdown mehr für die Schulen geben möge, teilten alle Teilnehmer, die am Einführungsseminar für die Lehrer des Projektes teilnahmen.

Vom 8. November bis zum 17. Dezember findet das ZiSch-Projekt, das auch in diesem Jahr wieder vom Solinger Tageblatt gemeinsam mit der Solinger Morgenpost durchgeführt wird, statt. Im vergangenen Jahr hatten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler aus den achten bis zehnten Jahrgängen der Solinger Schulen fast ausschließlich online mit den Tageszeitungen arbeiten müssen.

In diesem Herbst sollen die Zeitungen jetzt wieder in die Schulen geliefert werden. Täglich können die Schüler damit arbeiten, lesen und sich mit den unterschiedlichen Darstellungsformen des Journalismus beschäftigen.

Aber auch eigene Artikel zu recherchieren und selbst zu schreiben, steht auf dem ZiSch-Stundenplan. Dafür haben die Partner der Stadt-Sparkasse Solingen und der Stadtwerke Solingen, die das Projekt seit vielen Jahren als Sponsoren unterstützen, wieder Recherche-Vorschläge gemacht. Die Schülerartikel werden dann nach Abschluss des Projektes im Januar 2022 im Solinger Tageblatt veröffentlicht.

-

Die Stadtwerke Solingen laden zum Thema „Elektromobilität – alles rund um den BOB“ für den 24. November, 9 bis 12 Uhr, auf das Gelände des Verkehrsbetriebs ein. Rund um die Ausbildungsberufe bei den Stadtwerken können sich die ZiSch-Teilnehmer exklusiv am 25. November von 13 bis 15 Uhr informieren. Für beide Veranstaltungen ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich: L.Greco@stadtwerke-solingen.de

Die Stadt-Sparkasse Solingen lädt wieder zum beliebten Comic-Workshop mit dem Zeichner der Knax-Comics, Roberto Freire, ein. Die Veranstaltung findet statt am 2. Dezember von 14 bis 17 Uhr in der Sparkassen-Hauptstelle. Unter dem Motto „Die junge Sparkasse“ geht es am 10. Dezember, 8.30 bis 11.30 Uhr, im S-Point im Hofgarten exklusiv für die ZiSch-Schüler um spannende Fragen rund um das erste Geld. Auch hierfür muss verbindlich angemeldet werden: carolin.vesper@sparkasse-solingen.de

Interessierte Klassen können die Projekt-Redakteurinnen auch wieder zu einem ZiSch-Besuch in ihre Schule einladen. Eine Anmeldung zum Projekt ist noch bis zu den Herbstferien möglich. Infos zum Projekt bei: Simone Theyßen-Speich und Anja Kriskofski, P 299-130

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Welche Kreuzung suchen wir heute?
Welche Kreuzung suchen wir heute?
Welche Kreuzung suchen wir heute?
Corona: Erneut Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19 in Solingen
Corona: Erneut Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19 in Solingen
Corona: Erneut Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19 in Solingen
Impfstation: Falsches Vakzin gespritzt
Impfstation: Falsches Vakzin gespritzt
Impfstation: Falsches Vakzin gespritzt
Mindestlohn von 12 Euro sorgt für Debatte
Mindestlohn von 12 Euro sorgt für Debatte
Mindestlohn von 12 Euro sorgt für Debatte

Kommentare