Infektionsschutz

Ticketverkauf: Trennscheiben für Busfahrer sind in Arbeit

Busfahrer sollen durch Kunststoff-Schutzscheiben vor Ansteckung geschützt werden.
+
Busfahrer sollen durch Kunststoff-Schutzscheiben vor Ansteckung geschützt werden.

Beim geplanten Einbau von Kunststoff-Schutzscheiben, die die Busfahrer vor Ansteckung schützen sollen, warten die Stadtwerke auf die Hersteller.

Solingen. Im städtischen Fahrgastbeirat teilte ein Sprecher des Verkehrsbetriebs mit, dass die Scheiben aber bald kommen sollen, berichtete der Beiratsvorsitzende Ernst Lauterjung (SPD). Der Einbau der Scheiben soll einen Fahrscheinverkauf auch durch die Busfahrer wieder ermöglichen. Der ist derzeit ausgesetzt, weil die Fahrgäste wegen des Infektionsschutzes für die Fahrer nur an den hinteren Türen einsteigen dürfen. Dies hatten Fahrgäste in den vergangenen Monaten immer wieder kritisiert.

Im Beirat wurde laut Lauterjung außerdem angekündigt, dass auch in den Bussen die Einhaltung der Maskenpflicht verstärkt kontrolliert werden soll. -ate-

Ganz ohne Maske sitzt ein Pärchen im Obus am Graf-Wilhelm-Platz. Das sei aber die absolute Ausnahme, berichtet Steffi Jordan, die als Busfahrerin am Busbahnhof gerade ihre Schicht beendet hat. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Corona-Zahlen steigen durch Reiserückkehrer
Corona-Zahlen steigen durch Reiserückkehrer
Corona-Zahlen steigen durch Reiserückkehrer
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert - Impfaktion wird wiederholt
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert - Impfaktion wird wiederholt
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert - Impfaktion wird wiederholt
Solinger dreht mit Schauspieler Heiner Lauterbach
Solinger dreht mit Schauspieler Heiner Lauterbach
Solinger dreht mit Schauspieler Heiner Lauterbach

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare