Wupperhofer ehren Sänger für langjährige Mitgliedschaft

-
+
-

Der Solinger Unternehmer Christian Busch (rechts) verkaufte zum zweiten Mal Wein aus dem Ahrtal aus einer Gräfrather Großgarage. Seine Schulfreundin Tanja Lingen betreibt mit ihrem Mann Peter in Bad-Neuenahr ein Weingut. Durch das katastrophale Hochwasser wurde dem Weingut großer Schaden zugeführt. Busch half durch eigene Spenden und verkaufte am Wochenende 1920 Flaschen Wein zum Preis von 60 Euro für eine Sechserkiste.

Der Erlös ging komplett an den Winzer. Außerdem stellte der Geschäftsführer von Walbusch wieder ein Spendenschwein auf, in dem 635 Euro Spenden gesammelt wurden. Busch verdoppelte die Summe und spendete 1300 Euro an die Gerd-Kaimer-Bürgerstiftung, aus dessen Geldern Hochwasser-Opfern in Solingen geholfen werden. Bei diesem Verkauf half ihm tatkräftig zum zweiten Mal Uli Preuss (links), der im Hintergrund sein Netzwerk glühen ließ. Auch Christian Buschs Sohn Fabian war mit dabei. Foto: Christian Beier

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare