Würziges Pesto mit Walnüssen

Schnell zubereitet

Lecker und schnell zubereitet ist auch das Pesto, das wir unseren Lesern heute empfehlen.

Zutaten: 1 großer Bund Basilikum, Petersilie, Giersch, Rauke oder Bärlauch (frisch), 125 g Walnusskerne, 125 g geriebener Hartkäse, 1 Knoblauchzehe, 250 ml Walnussöl, Pfeffer, Salz, Zucker

Zubereitung: Die Walnusskerne mit heißem Wasser überbrühen und nach rund 10 Minuten die Schalen mit den Fingern abstreifen. Die trocken getupften Walnusskerne in einer Pfanne goldgelb rösten. In einem Mörser zerstoßen. Hartkäse reiben, Kräuter und Knoblauchzehe fein hacken. Die Zutaten ohne den Käse in einen hohen Becher geben, Öl zugeben und nach Belieben noch einmal pürieren. Käse zum Schluss unterheben, mit den Gewürzen abschmecken und in Gläser füllen. Das Pesto hält sich gekühlt zwei bis drei Wochen.

Tipp: Das Pesto schmeckt gut zu Eiern, kaltem Gemüse und Fleischplatten und eignet sich zum Verfeinern von Suppen und Soßen.

Aus: Ira Schneider, Bergische Klassiker, Von Pfannenwatz bis Butterplatz, Wartberg Verlag, 14,90 Euro, erhältlich unter anderem im Online-Shop bei:

bergisch-bestes.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare