Handel

Woolworth zieht ins Kaufhof-Gebäude

+
Umzug über die Straße: Die Woolworth-Filiale an der Hauptstraße verlagert ihren Standort ins gegenüberliegende Kaufhof-Gebäude. Dabei vergrößert Woolworth auch seine Verkaufsfläche.

Einzelhandelskette verlagert Standort an der Hauptstraße. Was mit Edeka passiert, ist noch offen.

Von Stefan Prinz

Das Stühlerücken in der Innenstadt geht weiter: Investor Dr. Jochen Stahl kündigte am Freitag an, dass die die Einzelhandelskette Woolworth in die jetzige Kaufhof-Immobilie ziehen wird. Damit wechselt Woolworth aber nicht nur auf die andere Seite der Hauptstraße: Die Filiale soll auch von 940 auf 1200 Quadratmeter vergrößert werden. Das erklärte am Freitag eine Unternehmenssprecherin auf Nachfrage unserer Zeitung. Der genaue Zeitpunkt des Umzugs stehe noch nicht fest. Woolworth nennt dafür lediglich den Zeitraum Frühjahr oder Sommer 2019.

„Die Umbauarbeiten beginnen unverzüglich nach dem Auszug.“
Jochen Stahl Investor

Kaufhof hatte bereits vor Monaten angekündigt, dass der Konzern seinen Solinger Standort Anfang nächsten Jahres aufgeben wird. Kaufhof – einschließlich seiner Vorläufer – ist seit 1929 an der Solinger Hauptstraße. Das Warenhaus gilt als einer der wichtigen Kundenmagneten in der Solinger Innenstadt. Eigentümerin der Immobilie ist die Solingen Immobilien-Projektgesellschaft, der auch die Clemens-Galerien und das an den Kaufhof angrenzende Peek & Cloppenburg-Haus gehören.

Sobald Kaufhof die Immobilie verlassen hat, sollen die Handwerker anrücken, kündigt Jochen Stahl an: „Die Umbauarbeiten beginnen unverzüglich nach Auszug des derzeitigen Mieters.“ Er betont: „Mit weiteren Mitinteressierten werden Verhandlungen geführt, die schon weit gediehen sind.“ Denn eines ist auch klar: Selbst wenn Woolworth mit vergrößerter Verkaufsfläche einzieht, wird der weitaus größte Teil der mehr als 7000 Quadratmeter Verkaufsfläche Im Kaufhof-Gebäude leer stehen.

Wie das Gebäude genutzt werden soll, in dem bisher Woolworth untergebracht, ist, ist derzeit noch unklar. Dort existiert im Keller-Geschoss ein Edeka-Markt.

Die Investoren der Clemens-Galerien zeigen sich mit dem zu Ende gehenden Jahr sehr zufrieden: „Mit den Vermietungserfolgen in den Clemens-Galerien: Borgmann, Sneakers, KIK, Rossmann, Tedi, einem asiatischen Gastro-Konzept und ´My private Lumen´ können wir als Eigentümer im Jahr 2018 durchaus zufrieden sein, bilanziert Stahl.

Der Investor kommt damit seiner Ankündigung nahe, zum Jahresende 85 Prozent der Verkaufsfläche der jahrelang weitgehend leerstehenden Clemens-Galerien wieder vermietet zu haben.

Allerdings ist es Stahl bisher nicht gelungen, neue Läden in die Stadt zu holen. Vielmehr haben bereits bestehende Läden in der Stadtmitte ihre Standorte in die Clemens-Galerien verlagert. Vor wenigen Wochen zog Intersport Borgmann als Ankermieter in die Galerien.

Jetzt stellt sich die Eigentümer-Frage

EINZELHANDELSKETTE

FILIALEN Woolworth betreibt rund 300 Filialen in ganz Deutschland. Die Verkaufsfläche der Woolworth-Filialen soll künftig mindestens 1000 Quadratmeter betragen. Mit der Erweiterung erfüllt die Solinger Filiale diese Anforderung.

Für die Zukunft des Einkaufskomplexes könnte sich in Kürze eine ganz grundsätzliche Frage stellen: Werden die Clemens-Galerien bald wieder verkauft? Jochen Stahl wollte sich zur Eigentümer-Zukunft der Galerien im April auf Nachfrage nicht klar äußern. Sollte die annähernde Vollvermietung gelingen, werde sein in der Schweiz sitzender Geldgeber entscheiden, ob die Galerien wieder verkauft würden. Oder ob sie im dauerhaften Eigentum des Schweizers Norbert Ketterer verbleiben, sagte Jochen Stahl in einem Gespräch mit unserer Zeitung. Ob dieser Zeitpunkt mit dem Einzug der neuen Mieter erreicht sein könnte, ist offen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Corona: Inzidenzwert wieder über 50 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert wieder über 50 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert wieder über 50 - Impfzentrum schließt am 30. September
Burger haben viele Fragen zur Fluthilfe
Burger haben viele Fragen zur Fluthilfe
Burger haben viele Fragen zur Fluthilfe
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht

Kommentare