Volksbank spendet 32 500 Euro

Hochwasser

BERGISCHES LAND -wey- Mit Spenden in Höhe von 32 500 Euro hat die Volksbank im Bergischen Land Vereine in ihrem Geschäftsgebiet unterstützt, die von dem Hochwasser Mitte Juli betroffen waren. Das Geld sei an insgesamt 22 Institutionen aus Solingen, Remscheid, Velbert, Haan und Hückeswagen gegangen, heißt es in einer Mitteilung des genossenschaftlichen Kreditinstituts. „Uns war es wichtig, dass das Geld schnell und unkompliziert ankommt“, sagt der Vorstandsvorsitzende Andreas Otto. „Wir wissen, dass diese eine Spende für viele nicht reicht, um ihre Schäden zu beseitigen, aber wir konnten damit eine Anschubfinanzierung leisten.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zwilling möchte seinen Wachstumskurs beschleunigen
Zwilling möchte seinen Wachstumskurs beschleunigen
Zwilling möchte seinen Wachstumskurs beschleunigen
Santander Bank eröffnet ihre neue Filiale an der Kölner Straße
Santander Bank eröffnet ihre neue Filiale an der Kölner Straße
Santander Bank eröffnet ihre neue Filiale an der Kölner Straße
Verlässlicher als das menschliche Auge
Verlässlicher als das menschliche Auge
Verlässlicher als das menschliche Auge
Solingen hinkt hinterher: Mehr Bewerber als freie Stellen
Solingen hinkt hinterher: Mehr Bewerber als freie Stellen
Solingen hinkt hinterher: Mehr Bewerber als freie Stellen

Kommentare