Genuss

Unternehmer ist auch Brauherr

Markus Bürger ist der Chef im Gräfrather Klosterbräu. Foto: T. Becker
+
Markus Bürger ist der Chef im Gräfrather Klosterbräu.

Siegfried Lapawa erwirbt Lahnstein-Anteile.

Siegfried Lapawa, Chef der in Langenfeld ansässigen Silag Handel AG, darf sein an der Straße In der Freiheit gelegenes Lokal „Gräfrather Klosterbräu“ jetzt mit Fug und Recht auch Brauhaus nennen. Seit dem vergangenen Jahr ist der 57-Jährige an der Brauerei Lahnstein im oberen Mittelrheintal beteiligt. Deren Hauptgesellschafter und Geschäftsführer ist Markus Fohr. Der Brauingenieur siegte am 13. November 2018 bei der in Nürnberg ausgetragenen deutschen Meisterschaft der Biersommeliers.

In Lapawas Gräfrather Lokal werden unter der Marke „Gräfrather Hofbräu“ sowohl Rheinisches Alt, ein klassisches Pils und ein sogenanntes Zwickel-Bier ausgeschenkt, das auch unter eingeschworenen Kölsch-Genießern schon eine große Fangemeinde hat. „Das sind Fassbiere genau so, wie sie unsere Gäste lieben“, betont Lapawa. Neuer Chef im Gräfrather Klosterbräu ist der Gastronomie-Profi Markus Bürger (40). In Mönchskleidung zeigt ihn übrigens der Bierdeckel, auf dem die Gerstensäfte serviert werden. w.p.g.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zwilling möchte seinen Wachstumskurs beschleunigen
Zwilling möchte seinen Wachstumskurs beschleunigen
Zwilling möchte seinen Wachstumskurs beschleunigen
IAA Mobility hinterlässt gemischte Gefühle
IAA Mobility hinterlässt gemischte Gefühle
IAA Mobility hinterlässt gemischte Gefühle
Schlieper, Pliester und Reider in einer Person
Schlieper, Pliester und Reider in einer Person
Schlieper, Pliester und Reider in einer Person
Wichelhaus Maschinenfabrik baut Standort aus
Wichelhaus Maschinenfabrik baut Standort aus
Wichelhaus Maschinenfabrik baut Standort aus

Kommentare