Imagekampagne

Aktion „Heimat shoppen“ geht in die nächste Runde

Papiertaschen im einheitlichen Design sind fester Bestandteil der Aktion „Heimat shoppen“. Foto:
+
Papiertaschen im einheitlichen Design sind fester Bestandteil der Aktion „Heimat shoppen“.

Imagekampagne steht in diesem Jahr unter dem Motto „Gemeinsam vor Ort“ – Zudem ist ein Wettbewerb geplant.

Von Manuel Böhnke

Bergisches Land. Das „Heimat shoppen“ geht in die nächste Runde. Die Aktionstage unter dem Motto „Gemeinsam vor Ort“ finden in diesem Jahr am 10. und 11. September in Remscheid, Solingen und Wuppertal statt. Die Bergische Industrie- und Handelskammer (IHK) ruft Unternehmen dazu auf, sich zu beteiligen.

Seit 2014 gibt es die Imagekampagne in etlichen Kommunen. Das Ziel: Verbraucher sollen darauf aufmerksam werden, dass sie ihr Lebensumfeld durch ihren Einkauf vor Ort aktiv mitgestalten können. Unter anderem sichere man Arbeits- und Ausbildungsplätze, entlaste die Umwelt und leiste einen Beitrag zum Erhalt lebenswerter Zentren.

Die teilnehmenden Betriebe erhalten wie in den Vorjahren Papiertaschen in einheitlichem Design. „Dadurch werden der lokale Handel und lokale Dienstleistungen in den Fokus gerückt“, erklärt die Kammer. Darüber hinaus seien an den beiden Tagen im September Initiativen der Unternehmen, Interessengemeinschaften sowie der IHK selbst vorgesehen.

Eine Neuerung in diesem Jahr: Zum ersten Mal wird den Unternehmen mit den kreativsten Ideen für Aktionen eine Auszeichnung verliehen. Möglich machen das laut Dr. Daria Stottrop, die bei der IHK für „Heimat shoppen“ verantwortlich ist, die Sparkassen im bergischen Städtedreieck.

Sie sorgen dafür, dass in jeder Stadt ein oder zwei Unternehmen prämiert werden können. Preise sind Gutscheine der Mapads GmbH. Der Dienstleister verspricht, mittels künstlicher Intelligenz Angebote lokaler Unternehmen digital passgenau zu bewerben. „Das funktioniert auch sehr einfach für Geschäfte, die selbst nicht online sind“, betont Stottrop.

Die Anmeldung zu den „Heimat shoppen“-Tagen ist bis zum 25. Juli möglich. Sie erfolgt über die Internetseite der Bergischen IHK.

www.bergische.ihk.de/heimat-shoppen

Zur Teilnahme an der Gewinnaktion ist es notwendig, im Anmeldeformular die geplante Aktion zu beschreiben. „Diese können aber noch bis zum 10. August nachgemeldet werden“, macht Stottrop deutlich. Für Rückfragen steht sie telefonisch unter  (02 02) 24 90-5 00 sowie per E-Mail zur Verfügung.

d.stottrop@bergische.ihk.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Jobcenter sehen unterschiedliche Probleme
Jobcenter sehen unterschiedliche Probleme
Jobcenter sehen unterschiedliche Probleme
Pfeilringwerk investiert in neue Technologien
Pfeilringwerk investiert in neue Technologien
Pfeilringwerk investiert in neue Technologien
Moderne Arbeitswelt in historischen Gebäuden
Moderne Arbeitswelt in historischen Gebäuden
Moderne Arbeitswelt in historischen Gebäuden
Insolvenz: Chinesen steigen bei Pfeilring ein
Insolvenz: Chinesen steigen bei Pfeilring ein
Insolvenz: Chinesen steigen bei Pfeilring ein

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare