Solingen-Messe

Maskottchen des BHC im 3D-Druck

1,90 Meter groß ist „Bergi“, das Maskottchen, das den Handball-Bundesligisten Bergischer HC bei seinen Spielen vehement anfeuert.

Bei der Pressekonferenz zur Solingen-Messe dient es als Modell, um zu zeigen, welche Möglichkeiten 3D-Drucker heute schon bieten. Zunächst wird der Zottel von einem Personenscanner des Typs 3D-Scamera erfasst. Das Hightech-Gerät ist in der Lage, 120 Aufnahmen pro Sekunde zu machen. Aus den dabei anfallenden Daten wird ein Modell erstellt, das wiederum von einem 3D-Drucker in Kunststoff ausgedruckt werden kann. 

Doch nicht nur „Bergi“ bekommt bei der Solingen-Messe einen sogenannten Avatar (Doppelgänger). Eishallen-Besucher können sich am Samstag und Sonntag am Stand des von Wirtschaftsförderung und Bergischer Universität initiierten Netzwerks 3D-Druck Solingen ebenfalls von einem Ganzkörperscanner aufnehmen lassen und einen Doppelgänger bestellen. ff

www.3d-druck-solingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schlieper, Pliester und Reider in einer Person
Schlieper, Pliester und Reider in einer Person
Schlieper, Pliester und Reider in einer Person
Einfach wegsehen darf der Chef nicht
Einfach wegsehen darf der Chef nicht
Einfach wegsehen darf der Chef nicht
Brauerei Erzquell setzt Netzwerk zur Werbung ein
Brauerei Erzquell setzt Netzwerk zur Werbung ein
Brauerei Erzquell setzt Netzwerk zur Werbung ein
In 25 Jahren zum Marktführer geworden
In 25 Jahren zum Marktführer geworden
In 25 Jahren zum Marktführer geworden

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare