Klinikum

Urkunden für 18 neue OP-Assistenten

+

18 Operationstechnische Assistentinnen und Assistenten (OTA) haben im Städtischen Klinikum ihre vorläufigen Abschlussurkunden erhalten.

Die Kursteilnehmer hatten vor drei Jahren ihre Verbundausbildung begonnen und sie erfolgreich zu Ende gebracht, teilte das Städtische Klinikum jetzt mit. Der OTA-Kurs sei von der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) anerkannt. Die formelle Berufsurkunde erhalten die Absolventen von der DKG in Berlin ausgehändigt. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Boom in der Corona-Pandemie macht Umzug notwendig
Boom in der Corona-Pandemie macht Umzug notwendig
Boom in der Corona-Pandemie macht Umzug notwendig
Meladi unterstützt Menschen mit Behinderung
Meladi unterstützt Menschen mit Behinderung
Meladi unterstützt Menschen mit Behinderung
BIA-Entwickler belegen Platz drei
BIA-Entwickler belegen Platz drei
Töne und Vibration fördern die Entspannung
Töne und Vibration fördern die Entspannung
Töne und Vibration fördern die Entspannung

Kommentare