„Bergischer Schild“: 3-D-Drucker gesucht

LEICHLINGEN -wey- Die Initiative „Bergischer Schild“ sucht noch Mitstreiter, vor allem Unternehmen, die über einen 3-D-Drucker verfügen. Das Bündnis unter Leitung der Awo Leichlingen, an dem auch Firmen aus dem Technologiepark Solingen mitwirken, möchte Pflegedienste, Kitas, Schulen, Krankenhäuser, Arztpraxen und andere Einrichtungen kostenlos mit Gesichtsschildern zum Schutz vor Corona ausstatten. Als Vorlage dient ein Entwurf des Leichlinger Entwicklers Mario Mosler, der mit einem 3-D-Drucker leicht zu fertigen ist. Wer dabei helfen möchte, kann sich ebenso wie potenzielle Empfänger auf der Internetseite der Aktion melden. Auch finanzielle Spenden sind willkommen.

bergischer-schild-leichlingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Dänische Firma produziert in Solingen
Dänische Firma produziert in Solingen
Dänische Firma produziert in Solingen
Mode Partner feiert 50-jähriges Bestehen in Solingen
Mode Partner feiert 50-jähriges Bestehen in Solingen
Mode Partner feiert 50-jähriges Bestehen in Solingen
Puma gibt Ehren-Saufeder heraus
Puma gibt Ehren-Saufeder heraus
Behörden und Versorger stehen auf der E-Mobil-Bremse
Behörden und Versorger stehen auf der E-Mobil-Bremse
Behörden und Versorger stehen auf der E-Mobil-Bremse

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare