Wirtschaft

Bergische sehen Prestigegewinn auf IAA

Der NRW-Stand auf der IAA in Frankfurt ist durch die Initiative Automotiveland NRW bergisch geprägt. Foto: Bergische Gesellschaft
+
Der NRW-Stand auf der IAA in Frankfurt ist durch die Initiative Automotiveland NRW bergisch geprägt.

NRW-Stand ist durch das Netzwerk Automotiveland geprägt. Klimaschutz ist wichtiges Thema.

Von Andreas Tews

Mit dem im bergischen Städtedreieck gegründeten Netzwerk Automotiveland NRW treffe man den Nerv der Zeit in der Automobilbranche. Dies zeigt sich laut Geschäftsführer Stephan A. Vogelskamp derzeit bei der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt. Das Bergische erfahre als Region mit innovativen Automobil-Zulieferbetrieben einen Prestigegewinn.

Das Netzwerk Automotiveland prägt – fünf Monate nach seiner Gründung – den Stand des Landes Nordrhein-Westfalen auf der IAA. Es steht für den Wissens- und Technologietransfer zwischen Unternehmen, internationale Kontakte und die Förderung innovativer Unternehmensgründungen. Der Schwerpunkt liegt bei Zuliefererbetrieben.

Innovative Ideen kommen vielfach von den Zulieferbetrieben

„Wir haben durch unseren Stand ein Zeichen gesetzt“, berichtete Vogelskamp gestern zur Halbzeit der IAA. In der Wahrnehmung der Besucher sei deutlich geworden, dass Nordrhein-Westfalen mit seinen 800 Zulieferbetrieben ein Gewicht in der Autobranche habe.

Auch hätten die Besucher registriert, dass das innovative Netzwerk seinen Ursprung im bergischen Städtedreieck mit seinen 250 Betrieben in dieser Sparte habe. Vogelskamp ist als Geschäftsführer der Bergischen Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft einer der Mitbegründer von Automotiveland.

Auf der IAA hat er beobachtet, dass die Innovationen in Sachen Elektromobilität und Klimaschutz vor allem aus den Zulieferbetrieben kämen. Abgesehen von Volkswagen hätten die großen Hersteller auf der IAA hier keine Zeichen gesetzt. Für das Netzwerk lohne sich der Auftritt auf der Messe auf jeden Fall. Viele Unternehmen wollen laut Vogelskamp Mitglied werden – darunter auch große Hersteller.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bäckerei Pompino schließt zum Jahresende
Bäckerei Pompino schließt zum Jahresende
Bäckerei Pompino schließt zum Jahresende
Der Goldbär erobert China und Amerika
Der Goldbär erobert China und Amerika
Der Goldbär erobert China und Amerika
Sanitätshaus Schmiedel wächst
Sanitätshaus Schmiedel wächst
Sanitätshaus Schmiedel wächst
Torten sind jetzt im Internet erhältlich
Torten sind jetzt im Internet erhältlich
Torten sind jetzt im Internet erhältlich