„Nerv getroffen“

3D-Netzwerk begrüßt den 250. Partner

Mit der Firma „voestalpine Additive Manufacturing Center“ begrüßt das in Solingen ansässige 3D-Netzwerk Partner Nummer 250.

Mit dem Netzwerk habe man „ganz offensichtlich auch überregional einen Nerv getroffen“, sagt Frank Balkenhol von der Solinger Wirtschaftsförderung. Der Wirtschaftsförderung sei es in nur 20 Monaten gelungen, das „3D-Netzwerk als deutschlandweit größtes Anwender-Netzwerk aufzubauen“. Den Status wolle man weiter behaupten. pm

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Messermacher prägen den Stammbaum
Messermacher prägen den Stammbaum
Messermacher prägen den Stammbaum
Zulieferer einigt sich auf Gehaltsverzicht und Standortgarantien
Zulieferer einigt sich auf Gehaltsverzicht und Standortgarantien
Zulieferer einigt sich auf Gehaltsverzicht und Standortgarantien
Es geht wieder aufwärts – aber nicht für alle
Es geht wieder aufwärts – aber nicht für alle

Kommentare