Winterfest zwischen Fröschen und Königen

Moritz Seeger sorgte für Stimmung und entzündete ein Feuer im Hof.Foto:Christian Beier
+
Moritz Seeger sorgte für Stimmung und entzündete ein Feuer im Hof.Foto:Christian Beier

Atelierbesuch bei Stefan Seeger

Von Wolfgang Günther

Mitte In diesem Jahr feierte das Solinger Künstlerehepaar Andrea und Stefan Seeger ein kleines Jubiläum in seinem romantisch gelegenen, urigen Atelier an der Klingenstraße. „Hier fand vor genau 20 Jahren das erste Künstlerfest im Winter, also kurz vor Weihnachten, statt und andere Künstler wurden zum Mitmachen eingeladen“, erzählte Stefan Seeger bei der Eröffnung der Ausstellung am Wochenende. „Ich habe in diesem Corona-Jahr den Austausch mit Kollegen und den künstlerischen Ansporn dadurch sehr vermisst“, ergänzte er. Diesmal war aber die Beteiligung anderer Künstler und Kunsthandwerker geringer als sonst, einige Teilnehmer hatten coronabedingt abgesagt.

Filigrane Seifenkunst wurde angeboten und ein großer Stand im Außenbereich zog die Blicke der Besucher am zurückliegenden Wochenende auf sich. „Wir zeigen hier viele unserer schönen Handarbeiten wie Schmuck, Handtaschen und kleine Ornamente“, erklärte Andrea Hillinghaus. Sie arbeitet mit ihrer Kollegin Petra Carneuy in einem Atelier in Wuppertal.

Gut 400 Kunden hatten Andrea und Stefan Seeger eingeladen, der Zuspruch war zufriedenstellend. Besonders ins Auge fiel ein strahlend-schön bemalter Schmuckfrosch, gestaltet von der Solinger Künstlerin Melina Bender. „Der steht auch zum Verkauf“, teilte sie mit. Gespendet wird von den Seegers an die Solinger Initiative „Tischlein deck dich“.

Verzichten mussten die Besucher am Samstagabend auf Musik. Die Hausband der Seegers, „Pope’s Project“, hatte kurzfristig abgesagt. Dafür konnten die Gäste beim Winterzauber ihre Speisen und Getränke am offenen Feuer genießen. Stefan Seeger hat mit seinen gekrönten Fröschen viel Erfolg – und im Laufe der Zeit noch weitere, witzige Tierfiguren wie Schweine und Bulldoggen hinzugefügt. Inzwischen hat er seine Arbeit auch in andere künstlerische Bereiche ausgeweitet. Dazu verlegt er sich mehr und mehr auf Auftragsarbeiten. „Ich habe zuletzt ein Hotel in Saarbrücken mit Pop Art ausgestattet.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Autofahrer verliert Kontrolle über sein Auto und kollidiert mit dem Gegenverkehr
Autofahrer verliert Kontrolle über sein Auto und kollidiert mit dem Gegenverkehr
Autofahrer verliert Kontrolle über sein Auto und kollidiert mit dem Gegenverkehr
Händler in Solingen bereiten sich auf 2G-Regel vor
Händler in Solingen bereiten sich auf 2G-Regel vor
Händler in Solingen bereiten sich auf 2G-Regel vor
Corona: Solingen bittet Bundeswehr um Hilfe - Maskenpflicht in Schulen - Ein weiterer Todesfall
Corona: Solingen bittet Bundeswehr um Hilfe - Maskenpflicht in Schulen - Ein weiterer Todesfall
Corona: Solingen bittet Bundeswehr um Hilfe - Maskenpflicht in Schulen - Ein weiterer Todesfall
44 Solinger Hausärzte erreichen bis 2026 das Rentenalter
44 Solinger Hausärzte erreichen bis 2026 das Rentenalter
44 Solinger Hausärzte erreichen bis 2026 das Rentenalter

Kommentare