Illegaler Abfall

Wilde Müllkippe in der Ohligser Heide

Die Stelle in der Näehe des Parkplatzes Krüdersheide wurde schon mehrfach der Stadt gemeldet. Die Stadt konnte noch nichts machen.

Solingen. Verärgert zeigte sich eine ST-Leserin über eine wilde Müllkippe, die sie in der Ohligser Heide beim Spazierengehen entdeckt hatte. In der Nähe des Parkplatzes an der Straße Krüdersheide hatten Unbekannte eine Vielzahl von Säcken mit Dämmwolle abgeladen. „Ich finde das eine absolute Frechheit.“ Die Stelle sei der Stadt als wilde Müllkippe bekannt und sei den Technischen Betrieben bereits mehrfach gemeldet worden, teilt Rathaussprecher Daniel Hadrys auf Nachfrage mit.

Die Stadt habe bereits Strafanzeige erstattet, der Verursacher habe aber bislang nicht ermittelt werden können. Die Säcke wurden inzwischen entfernt. „Die Entsorgung gestaltet sich als schwierig, kostspielig und aufwendig, da es sich um Sondermüll handelt, der durch die TBS nur aufwendig verpackt beim Entsorger angeliefert werden kann“, so Hadrys. Im vergangenen Jahr kostete die Beseitigung wilder Müllkippen die Stadt rund 150 000 Euro, im Vorjahr 2020 waren es circa 130 000 Euro. Grundsätzlich können Bürgerinnen und Bürger die Stadt über den Mängelmelder auf solche Beobachtungen hinweisen. KDow

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ehepaar Schultz übernimmt Kantine im Finanzamt
Ehepaar Schultz übernimmt Kantine im Finanzamt
Ehepaar Schultz übernimmt Kantine im Finanzamt
Cobra will sich der Jugend stärker öffnen
Cobra will sich der Jugend stärker öffnen
Cobra will sich der Jugend stärker öffnen
Digitalisierung: Solingen erfindet sich neu
Digitalisierung: Solingen erfindet sich neu
Digitalisierung: Solingen erfindet sich neu
Festival „Pow Wow You“ ist Startrampe für Karrieren
Festival „Pow Wow You“ ist Startrampe für Karrieren
Festival „Pow Wow You“ ist Startrampe für Karrieren

Kommentare