Widdert: Zwei Modellhäuser aus Holz

-pm- Der Parkplatz der Traditionsgaststätte Meis und auch das Gelände mit dem Lokal selbst und dem des Viktoriasaals werden jetzt bebaut. In der Bezirksvertretung Burg/Höhscheid wurde das Vorhaben vorgestellt. Der Solinger Immobilieninvestor Dr. Norbert Zimmermann will zunächst auf dem Parkplatz zwei identische Häuser mit jeweils zehn Wohneinheiten errichten.

In zwei Wochen soll ein entsprechender Bauantrag bei der Stadt Solingen eingereicht werden. Zimmermann hatte schon vor längerer Zeit angekündigt, dort neue Wege gehen zu wollen. So werden die Häuser in Holzmodulbauweise in Zusammenarbeit mit Saint Gobain Brüggemann Holzbau aus Neuenkirchen als Bauunternehmen und in ökologischer Bauweise aufgestellt. Die Architektur sei ein Gemeinschaftsprojekt von Jörg Soltwisch aus Solingen und Kim Boris Löffler aus Grebenhain. Entstehen werde reiner Mietwohnungsbau mit Wohnungen von 85 bis 180 Quadratmetern. In jedem Objekt wird es eine Wohnung über zwei Etagen vom Erdgeschoss bis zum 1. Obergeschoss als „Haus im Haus“ geben. Auf dem Grundstück der gegenüberliegenden Gaststätte Meis werde in Modulbauweise ebenfalls mit Saint Gobain Brüggemann Wohnraum von 65 bis 85 Quadratmetern in zwei Häusern entstehen. „Beide Vorhaben werden als Musterprojekte entwickelt und sollen die Vorteile der nachhaltigen Holzbauweise darstellen“, berichtet Zimmermann. Aktuell werde die Energieversorgung noch geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Corona: KV korrigiert Zahl der Geimpften nach unten - Impfmobil unterwegs
Corona: KV korrigiert Zahl der Geimpften nach unten - Impfmobil unterwegs
Corona: KV korrigiert Zahl der Geimpften nach unten - Impfmobil unterwegs

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare