Regelung

Wettbüros dürfen weiter öffnen

Merkwürdig findet ein ST-Leser, dass Spielhallen geschlossen sind, Wettbüros aber weiter ihre Türen öffnen dürfen.

Rechtsdezernent Jan Welzel (CDU) erklärt dazu, dass das Land in der Corona-Schutzverordnung die Wettbüros mit Lotto-Annahmestellen gleichgestellt habe. Daher dürften die privaten Anbieter Kunden empfangen. „Dann darf aber auch nur der kurze Besuch dazu dienen, einen Wettschein abzugeben“, betont Welzel. Ein Aufenthalt, etwa um im Wettbüro an einem TV-Gerät den Wettausgang zu verfolgen, sei ausgeschlossen. Die Ordnungsbehörde kontrolliere dies. Es werde auch sofort eingeschritten, wenn die Stadt dazu Hinweise erreichten. -pm-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Chefarzt der Lungenfachklinik: „Es gibt nach wie vor schwere Krankheitsfälle“
Chefarzt der Lungenfachklinik: „Es gibt nach wie vor schwere Krankheitsfälle“
Chefarzt der Lungenfachklinik: „Es gibt nach wie vor schwere Krankheitsfälle“
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen unter 50
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen unter 50
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen unter 50
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf

Kommentare