Am Werwolf bleibt es bei den Ampeln

Am Werwolf ist ein Kreisverkehr nicht möglich. Archivfoto: cb

Eine Lösung für die Bonner Straße soll im August beraten werden

-bjb- Thema in der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses war auch ein möglicher Kreisverkehr an der Kreuzung Werwolf. Diesem Gedankenspiel erteilte der Experte Dr. Lothar Bondzio eine Absage. Mit rund 35 000 Autos täglich komme ein einstreifiger Kreisverkehr an dieser Stelle nicht in Betracht. Er wäre sofort überlastet.

Der Kreisverkehr müsste also mehrstreifig sein. Varianten mit mehreren Fahrspuren sind in Zusammenhang mit Fußgänger- und Radverkehr aber nicht zulässig. Für diese Verkehrsteilnehmer müssten Brücken oder Unterführungen gebaut werden. „Das ist keine ernstzunehmende Alternative“, fasste Bondzio zusammen. Die Variante war auf Ebene der Bezirksvertretungen Thema. Nun könne man sich sparen, diese Idee weiterzuverfolgen, hieß es im Ausschuss.

Aufgrund einer Anfrage von BfS-Ratsmitglied Jan Salewski stand überdies ein möglicher Kreisverkehr an der Bonner Straße / Langhansstraße in Ohligs auf der Tagesordnung. Der wäre laut Verwaltung „voraussichtlich umsetzbar“, allerdings seien mögliche Verbesserungen noch ungeprüft.

Videokonferenz mit Straßen NRW nicht möglich

Zuständig sei der Landesbetrieb Straßen NRW. Ein Termin musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden, die technischen Voraussetzungen für eine Videokonferenz stünden für die zuständigen Mitarbeiter bei Straßen NRW nicht zur Verfügung, heißt es in einer Vorlage der Stadt. Nun soll es am 4. August ein Treffen geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Top-Links

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein

Kommentare