Tage der offenen Tür starten am 29. Oktober

Weiterführende Schulen in Solingen stellen sich vor

Für die Anmeldung sollen auch 2023 wieder Termine an die Familien vergeben werden.
+
Für die Anmeldung sollen auch 2023 wieder Termine an die Familien vergeben werden.

1426 Jungen und Mädchen müssen sich in den kommenden Wochen für eine weiterführende Schule entscheiden. Dabei hilft der Tag der offenen Tür bei den Schulen.

Von Anja Kriskofski

Solingen. Für 1426 Jungen und Mädchen, die aktuell die vierte Klasse in Solingen besuchen, steht in den kommenden Wochen eine wichtige Wahl an: Sie müssen sich für eine weiterführende Schule entscheiden, auf die sie im Sommer 2023 wechseln wollen. Einen Eindruck können sich Kinder und Eltern bei den Tagen der offenen Tür verschaffen, die die Schulen in den kommenden Wochen anbieten. Los geht es bereits am Samstag, 29. Oktober.

Die drei Solinger Realschulen stellen sich an folgenden Tagen vor: die Albert-Schweitzer-Realschule, Kornstraße 6, am 29. Oktober, die Realschule Vogelsang, Vogelsang 33, am 12. November und die Theodor-Heuss-Schule, Felder Straße 35, am 19. November.

Die Sekundarschule Central, Guntherstraße 27, öffnet ihre Türen für Viertklässler und ihre Eltern am Samstag, 5. November.

Die vier Gymnasien laden zu diesen Terminen zum Kennenlernen ein: das Gymnasium Schwertstraße, Schwertstraße 19, am 29. Oktober, das Humboldtgymnasium, Humboldtstraße 5, am 5. November, das Gymnasium Vogelsang, Vogelsang 33, am 19. November und das Gymnasium August-Dicke-Schule, Schützenstraße 44, am 26. November.

Die Solinger Gesamtschulen präsentieren ihr Angebot und ihre Profile an folgenden Tagen: die Gesamtschule Höhscheid, Kanalstraße 20, macht den Anfang am 29. Oktober, am 12. November folgt die Alexander-Coppel-Gesamtschule, Wupperstraße 126, am 26. November die Geschwister-Scholl-Schule, Uhlandstraße 28, und am 3. Dezember die Friedrich-Albert-Lange-Schule, Altenhofer Straße 10.
Alle Schulen in unserer Serie „Schulwahl 2022“

Die drei Berufskollegs Friedrich-List-Berufskolleg, Mildred-Scheel-Berufskolleg und Technisches Berufskolleg veranstalten ihre Tage der offenen Tür am 3. Dezember.

Über die genauen Uhrzeiten informieren die Schulen auf ihren Internetseiten. Einige Schulen erbitten auch eine Anmeldung für den Tag der offenen Tür.

Anmeldungen finden am 7. und 8. Februar 2023 statt

Die Stadt Solingen hat einen Schulwegweiser herausgegeben, in dem alle weiterführenden Schulen mit einem Kurzporträt vorgestellt werden. Dieser wird über die Grundschulen verteilt, ist aber auch online über die Internetseite der Stadt abrufbar.

Die Anmeldungen für die neuen fünften Klassen finden nach der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse am Dienstag und Mittwoch, 7. und 8. Februar 2023, jeweils in der Zeit von 8.30 bis 12 Uhr und von 14.30 bis 17 Uhr, statt. „Für die Anmeldungen muss vorher weiterhin ein Termin vereinbart werden. Dieses Verfahren hat sich in den vergangenen beiden Jahren bewährt“, teilt Stadtsprecher Daniel Hadrys auf Anfrage mit. Das Anmeldeverfahren war während der Coronapandemie eingeführt worden. Lange Warteschlangen an den Schulen gehören seitdem der Vergangenheit an.

 Die Schulverwaltung weist darauf hin, dass alle Anmeldetage gleichwertig seien. Für die Aufnahmeentscheidung spiele es keine Rolle, an welchem Tag die Anmeldung erfolge. Kinder können nur an einer Schule angemeldet werden. Dort muss neben weiteren Unterlagen (auch der von der Grundschule ausgestellte Anmeldeschein vorgelegt werden. Die Anmeldung findet zunächst unter Vorbehalt statt. Reichen die Kapazitäten an einer Schule nicht aus, werden die Eltern über Alternativen informiert. Ein letzter Anmeldetag für Kinder, die an ihrer Wunschschule nicht aufgenommen wurden, findet am 22. Februar statt.

Hintergrund

Unterlagen: Die Anmeldung muss von einem Erziehungsberechtigten in der jeweiligen Schule in Begleitung des Kindes vorgenommen werden. Benötigte Unterlagen sind die Geburtsurkunde oder das Stammbuch, der von der Grundschule ausgestellte Anmeldeschein und das Original des Halbjahreszeugnisses der vierten Klasse.

Vorbehalt: Die Entscheidung über die Aufnahme trifft die Schulleitung zunächst unter Vorbehalt. Zwischen einzelnen Schulen der gleichen Schulform kann ein Ausgleich vorgenommen werden, wenn die Zahl der Anmeldungen die Anzahl der Plätze übersteigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solingerin bei Unfall in Haan verletzt
Solingerin bei Unfall in Haan verletzt
Solingerin bei Unfall in Haan verletzt
Viehbachsammler: Das ist der aktuelle Stand
Viehbachsammler: Das ist der aktuelle Stand
Viehbachsammler: Das ist der aktuelle Stand
Rurik Gislason von „Let‘s Dance“ verklagt Solinger Agentur
Rurik Gislason von „Let‘s Dance“ verklagt Solinger Agentur
Rurik Gislason von „Let‘s Dance“ verklagt Solinger Agentur
Weihnachtsmärkte in Solingen starten - Öffnungszeiten und Termine
Weihnachtsmärkte in Solingen starten - Öffnungszeiten und Termine
Weihnachtsmärkte in Solingen starten - Öffnungszeiten und Termine

Kommentare