Weiteres Corona-Opfer in Solingen

-ate- Im Zusammenhang mit der Covid-19-Krankheit ist ein weiterer Solinger gestorben. Nach Angaben der Stadtverwaltung handelt es sich dabei um einen über 70-Jährigen mit Vorerkrankungen. Damit steigt die Zahl der Solinger, die – seit Beginn der Pandemie – an oder mit Corona gestorben sind, auf 33. Insgesamt wurden den Behörden seitdem 2949 bestätigte Corona-Infektionen bekannt. 2478 Solinger gelten inzwischen wieder als genesen. Aktuell infiziert sind 438 Menschen. In Quarantäne befanden sich gestern 2525 Personen – darunter 1804 Schüler und 128 Lehrer.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Oldtimer rollen durchs Bergische
Oldtimer rollen durchs Bergische
Oldtimer rollen durchs Bergische
Teilnehmer der Six-Bridges-Rally erleben unvergessliche Zeit
Teilnehmer der Six-Bridges-Rally erleben unvergessliche Zeit
Teilnehmer der Six-Bridges-Rally erleben unvergessliche Zeit
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht

Kommentare