Weihnachtliche Lesung mit Musik

„Jan und Jules Weihnachtswunder“ gibt es derzeit als kostenloses Youtube-Video. Foto: Andrea Daun
+
„Jan und Jules Weihnachtswunder“ gibt es derzeit als kostenloses Youtube-Video. Foto: Andrea Daun

Rezension

Weihnachtliche Lesung mit Musik Von Daniela Neumann

Ein Geschenk für jedes Alter findet sich derzeit auf dem Youtube-Kanal des Theaters und Konzerthauses im Internet. Dort ist das Video „Jan und Jules Weihnachtswunder“ kostenlos anzusehen. Die Solinger Autorin Andrea Daun liest darin ihre bereits in einem Doppel-Büchlein erschienene Geschichte vor. An der keltischen Harfe begleitet sie dabei ihr Mann, der Musiker Tom Daun.

Die Geschichte ist mit der Musik verflochten und somit prädestiniert für ein Video. Künstler Régis Noël hatte eigens zur Geschichte Bilder beigesteuert. Sie erscheinen an den passenden Stellen auch im Video. Somit ist ein multimediales Werk entstanden, das von Jung wie Alt in einer knappen Dreiviertelstunde wunderbar genossen werden kann. Wer mag, kann zu den Harfenklängen die Lieder zu Hause mitsummen oder -singen. Im Buch, das wie eine Harfen-CD käuflich erhältlich ist, sind die Liedtexte abgedruckt. Andrea Daun hat den Text ihrer märchenhaften Geschichte dem Lesefluss angepasst, so dass das Video für sich steht und eine pädagogisch wertvolle Bereicherung der Weihnachtstage und darüber hinaus darstellt.

Wie schon beim Adventskalender der Bergischen Symphoniker trägt der Rahmen zur Atmosphäre bei. Die Kulisse bei Andrea Dauns Lesung bilden im Solinger Theater ein geschmückter Tannenbaum, Geschenke und weiße große Schneeflocken, die vor blauem Hintergrund digital herunterrieseln. Insgesamt hat Daun zwei Wendebücher, also vier Geschichten, von Jan und Jule veröffentlicht.

In dem weihnachtlichen Text geht es um ein fast Hänsel- und Gretel-mäßiges Abenteurer der Geschwister. Die Figuren sind aus dem echten Leben inspiriert. Lesen und Singen sind ein Anliegen für Kita-Leiterin Daun – „unsere Weihnachtslieder gehören zu unserem Kultur- und Liedgut“, erklärt sie im Vorwort zu ihrer Weihnachtswunder-Geschichte. Sie betont: „Wir Erwachsenen müssen sie an unsere Kinder weitergeben, sonst gehen sie verloren.“ Mit ihrem Video dazu leistet sie einen weiteren Beitrag in diesem Sinne. Viel Vergnügen damit!

https://t1p.de/kk3x

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare