Hochwasser-Schäden

Wasserrad für Wipperkotten angeliefert

Das Wehr am Wipperkotten erhält ein neues Wasserrad. Foto: Schrage
+
Das Wehr am Wipperkotten erhält ein neues Wasserrad.

Derzeit keine Führungen, der „Schärf-Service“ für Messer wird aber weiterhin freitags von 12 bis 15 Uhr angeboten.

-KDow- Für den Förderverein ist es ein wichtiger Schritt für die Sanierung der Schleiferei am Wipperkotten: Die Anlage erhält ein neues Wasserrad. Dafür wurden am Freitag bereits die beiden Kränze mit einem stolzen Durchmesser von 4,10 Metern geliefert. Im Laufe dieser Woche wird die alte Welle ausgebaut, um Schritt für Schritt das neue Wasserrad montieren zu können.

„Wenn alles gut läuft, könnte zumindest die Wasserkraftanlage Ende der Woche fertig werden“, hofft Reinhard Schrage, Vorsitzender des Fördervereins der Schleiferei Wipperkotten. Auch an der historischen Anlage hatte das Hochwasser am 14. Juli schwere Schäden angerichtet.

Wer die Wiederherstellung des Solinger Wahrzeichens mit Spenden unterstützen möchte, findet weitere Informationen auf der Homepage des Fördervereins. Zwar finden derzeit keine Führungen statt, der „Schärf-Service“ für Messer wird aber weiterhin freitags von 12 bis 15 Uhr angeboten.

Dazu auch: Solinger Wahrzeichen benötigen nach dem Hochwasser weiter Hilfe

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Getanzter Heiratsantrag auf dem Mühlenplatz
Getanzter Heiratsantrag auf dem Mühlenplatz
Getanzter Heiratsantrag auf dem Mühlenplatz
Trend zum Selbermachen: Wenn Wertloses wertvoll wird
Trend zum Selbermachen: Wenn Wertloses wertvoll wird
Trend zum Selbermachen: Wenn Wertloses wertvoll wird
„Armut ist eines der Hauptprobleme“
„Armut ist eines der Hauptprobleme“
„Armut ist eines der Hauptprobleme“
Welche Kreuzung suchen wir heute?
Welche Kreuzung suchen wir heute?
Welche Kreuzung suchen wir heute?

Kommentare